RTL-Show

"20 Jahre Deutschland sucht den Superstar – Das große Jubiläum": Die Geburtstagsfeier der Castingshow

10.06.2023, 09.23 Uhr
von Jasmin Herzog

Vor 20 Jahren gewann Alexander Klaws als erster bei "Deutschland sucht den Superstar". Ihm sind inzwischen viele Sänger und Sängerinnen gefolgt. RTL feiert die legendäre Castingshow mit einer dreieinhalbstündigen Jubiläumssendung.

RTL
20 Jahre Deutschland sucht den Superstar – Das große Jubiläum
Show • 10.06.2023 • 20:15 Uhr

Noch vor wenigen Wochen standen die Zeichen auf Abschied: Wie RTL bereits im Vorjahr verlauten ließ, sollte 2023 nach insgesamt 20 beziehungsweise 21 Jahren Talentsuche Schluss mit "Deutschland sucht den Superstar" sein. Es wäre ein rundes Bild gewesen: Nach 20 Staffeln hätte eine Show geendet, die einst Casting-Gesangsformate in Deutschland populär gemacht hatte. Nach den schwachen Quoten der 19. Staffel mit dem "freundlichen" Juror Florian Silbereisen wurde für Ausgabe 20 der verbal immer wieder mal übergriffige Dieter Bohlen zurückgeholt, sozusagen die Seele des Formats, das erstmals am 9. November 2002 von RTL ausgestrahlt wurde.

Mit der Reaktivierung Bohlens kam die Kehrtwende: Es ging in Sachen Zuschauerinteresse wieder bergauf mit jener Show, in der es seit geraumer Zeit noch ein bisschen mehr als früher um Präsentation, Image und Krawall ging als um reine Sangeskunst. Mittlerweile steht fest: Nachdem sich der 29-jährige Sem Eisinger aus Frankfurt im April über den DSDS-Sieg freuen durfte, soll es nun doch mit einer 21. Staffel im Jahr 2024 weitergehen.

Rückblick auf 20 Staffeln

Bevor es so weit ist, zelebriert man bei RTL jedoch noch einmal gebührend den Geburtstag der totgeglaubten Show: Der abendfüllende Best-of-Zusammenschnitt "20 Jahre Deutschland sucht den Superstar – Das große Jubiläum" lässt über mehr als drei Stunden hinweg die vergangenen zwei Jahrzehnte Revue passieren.

Präsentiert werden sollen die "stärksten Szenen und Höhepunkte" aus 20 Staffeln. Zudem kommentieren "ehemalige Jury-Mitglieder und Talente der Castingshow" die Videosequenzen. Wer genau für RTL in Erinnerungen schwelgen darf, ist bislang noch nicht bekannt – es dürfte jedoch kaum überraschen, wenn DSDS-Urgesteine wie Pietro Lombardi oder auch Bohlen höchstpersönlich sich die Ehre geben, bevor ab 23.50 Uhr (der 2021 zu SAT.1 gewechselte) Ralf Schmitz mit einer "Take Me Out"-Wiederholung übernimmt.

20 Jahre Deutschland sucht den Superstar – Das große Jubiläum – Sa. 10.06. – RTL: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren