09.09.2021 Sendetermine und Livestreams

DEL-Saison startet: alle Infos zur Übertragung

Die DEL-Saison geht von September 2021 bis Mai 2022.
Die DEL-Saison geht von September 2021 bis Mai 2022.  Fotoquelle: picture alliance/dpa | Andreas Gora

Die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) startet in die Saison 2021/22. Doch wo können Eishockey-Fans die Spiele sehen? Hier bekommen Sie alle Infos zur Live-Übertragung im TV und als Stream.

Mit ihren starken Leistungen bei Olympia 2018 und der WM 2021 hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft das Eishockey-Fieber in Deutschland wieder geweckt. Dank der gelockerten Corona-Regeln können die Vereine in der neuen Saison wieder Fans in den Eisstadien begrüßen. In der verkürzten Saison 2020/21 krönten sich die Eisbären Berlin zum Meister. Holt sich der Rekordmeister erneut den Titel oder jubelt am Ende ein anderes Team?

Spielplan und Termine

Der Rekordmeister aus Berlin eröffnet am Donnerstag, 9. September 2021, die neue Saison mit dem Heimspiel gegen EHC Red Bull München. Insgesamt umfasst die Saison 60 Spieltage. Die Liga spielt mit 15 Mannschaften, die Teams treffen in einer sogennanten Doppelspielrunde je vier Mal aufeinander. Gespielt wird in der DEL in der Regel donnerstags (Topspiel) und freitags sowie sonntags.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Die Hauptrunde endet am 27. März, danach stehen die Pre-Play-offs (Plätze 7 bis 10) und die Play-offs auf dem Programm. Das letzte Finalspiel ist für den 5. Mai 2022 angesetzt, spätestens dann wird der neue deutsche Meister gekrönt. Wegen der Olympischen Winterspiele in Peking pausiert die Deutsche Eishockey-Liga vom 31. Januar bis 20. Februar 2022.

Am 1. Januar 2022 findet im Rhein-Energie Stadion in Köln das DEL-Wintergame zwischen den Kölner Haien und den Adler Mannheim unter freiem Himmel statt. Wegen der Corona-Pandemie war es um ein Jahr verschoben worden. Den gesamten Spielplan finden Sie auf der offiziellen Webseite der DEL.

Welche Sender übertragen die Spiele der DEL?

Alle Spiele gibt es als Live-Stream bei MagentaSport zu sehen. Der Streaming-Anbieter der Telekom bietet neben den Einzelspielen an den Spieltagen am Freitag auch eine Live-Konferenz an. Die Fans können sich dabei auf Rick Goldmann als regelmäßigen Experten freuen. 

Der TV-Sender Sport1 zeigt zudem einzelne Spiele im Free-TV, in der Regel sonntags. Zum Auftakt sind das Eröffnungsspiel zwischen Berlin und München am 1. Spieltag und das Duell der Düsseldorfer EG und der Augsburger Panther am 2. Spieltag live bei Sport1 zu sehen.

Die Spiel- und Sendetermine im Überblick

Hier finden Sie die Spiele und die Sendetermine der ersten Spieltage der DEL.

1. Spieltag:

Donnerstag, 09.09.2021, 19.30 Uhr

  • Eisbären Berlin - EHC Red Bull München (MagentaSport / Sport1)

Freitag, 10.09.2021, 19.30 Uhr (als Einzelspiel und Konferenz)

  • Iserlohn Roosters - Nürnberg Ice Tigers (MagentaSport)
  • Krefeld Pinguine - Düsseldorfer EG (MagentaSport)
  • Straubing Tigers - Adler Mannheimer (MagentaSport)
  • Bietigheim Steelers - ERC Ingolstadt (MagentaSport)
  • Kölner Haie - Grizzlys Wolfsburg (MagentaSport)
  • Schwenninger Wild Wings - Fischtown Pinguins Bremerhaven (MagentaSport)

2. Spieltag:

Sonntag, 12.09.2021

14.00 Uhr: 

  • EHC Red Bull München - Kölner Haie (MagentaSport)
  • Nürnberg Ice Tigers - Bietigheim Steelers (MagentaSport)

16.30 Uhr: 

  • Grizzlys Wolfsburg - Krefeld Pinguine (MagentaSport)
  • Iserlohn Roosters - Eisbären Berlin (MagentaSport)

17.00 Uhr:

  • Düsseldorfer EG - Augsburger Panther (MagentaSport / Sport1)

19.00 Uhr:

  • Fischtown Pinguins Bremerhaven - Straubing Tigers (MagentaSport)
  • ERC Ingolstadt - Schwenninger Wild Wings (MagentaSport)

3. Spieltag:

Donnerstag, 16.09.2021, 19.30 Uhr

  • Schwenninger Wild Wings - EHC Red Bull München (MagentaSport)

Freitag, 17.09.2021, 19.30 Uhr (als Einzelspiel und Konferenz)

  • Krefeld Pinguine - Kölner Haie (MagentaSport)
  • Augsburger Panther - Iserlohn Roosters (MagentaSport)
  • Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers (MagentaSport)
  • Straubing Tigers - ERC Ingolstadt (MagentaSport)
  • Fischtown Pinguins Bremerhaven - Eisbären Berlin (MagentaSport)
  • Grizzlys Wolfsburg - Düsseldorfer EG (MagentaSport)

4. Spieltag:

Sonntag, 19.09. 2021

14.00 Uhr:

  • Eisbären Berlin - Adler Mannheim (MagentaSport)
  • Nürnberg Ice Tigers - Fischtown Pinguins Bremerhaven (MagentaSport)

16.30 Uhr:

  • EHC Red Bull München -  Straubing Tigers (MagentaSport)
  • Düsseldorfer EG - Schwenninger Wild Wings (MagentaSport)
  • Iserlohn Roosters - ERC Ingolstadt (MagentaSport)

19.00 Uhr:

  • Kölner Haie - Augsburger Panther (MagentaSport / Sport1)
  • Bietigheim Steelers - Grizzlys Wolfsburg (MagentaSport)

Weitere Spiele, die in den kommenden Wochen bei Sport1 im Free-TV laufen:

  • Sonntag, 26. September, 19.00 Uhr:  Nürnberg Ice Tigers - Straubing Tigers (7. Spieltag)
  • Sonntag, 3. Oktober, 17.00 Uhr:  Bietigheim Steelers - Eisbären Berlin (9. Spieltag)
  • Sonntag, 10. Oktober, 17.00 Uhr: Adler Mannheim - ERC Ingolstadt (11. Spieltag)

Was kostet ein Abo bei MagentaSport?

MagentaSport ist ein Streaming-Angebot der Deutschen Telekom. Für Telekom-Kunden kostet das Abo bei einer Laufzeit von zwölf Monaten 4,95 Euro. Für Nicht-Telekom-Kunden kostet das Jahresabo 9,95 Euro im Monat. Das Monatsabo schlägt mit 16,95 zu Buche.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren