29.10.2021 Letzte Folge der 6. Staffel

"Sommerhaus"-Finale: erst Harmonie, dann großer Alarm

Peggy und Steff geben im vorletzten Spiel nochmal alles.
BILDERGALERIE
Peggy und Steff geben im vorletzten Spiel nochmal alles.  Fotoquelle: RTL

Nach dem Auszug von Mike und Michelle zieht im "Sommerhaus der Stars" die Harmonie ein. Die Paare liefern sich im Finale einen fairen Kampf. Doch dann gibt es doch nochmal Alarm.

Steff hat sich im "Sommerhaus" vom Saulus zum Paulus gewandelt. Während er sich in der ersten Folge noch vor dem Putzen gedrückt hatte, mutiert er nun zum Hausmann. Bei seiner Peggy entschuldigt er sich reumütig für sein wenig schmeichelhaftes Lob nach dem vergangenen Spiel – im Überschwang des Jubels hatte er sie als "hässliches Tier" bezeichnet, was natürlich total positiv gemeint war.

Dass Steff, der bei "Kampf der Realitystars" noch mit üblen Macho-Sprüchen aufgefallen war, eigentlich wohl ein guter Kerl ist, zeigt sich auch beim vorletzten Spiel. Die Paare müssen Klötze stapeln und den Stapel in wagerechter Position gemeinsam zusammenhalten. Peggy und Steff verlieren und haben damit keine Chance mehr auf den Sieg. Doch sie geben sich als faire Verlierer. "Das ist ein verdientes Finale", sagt Steff zu den Finalisten Lars und Dominik sowie Sissi und Ben. Peggy und Steff sind einfach nur froh, jetzt nach Hause zu ihrer Tochter zu kommen. Und für Sissi und Ben sind sie gar zum Beziehungsvorbild geworden. Pech im Spiel, Glück in der Liebe ...

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Pure Harmonie? Da kann man nur froh sein, dass die "Sommerhaus"-Staffel endet. Und dass Lars zum Schluss aus reiner Neugier den Notausgang im Haus öffnet. Der schrille Alarmton, den er damit auslöst und der einfach nicht aufhört, ist der einzige Aufreger der finalen Folge. Dominik ist sauer auf seinen liebenswürdigen, aber etwas forschen Freund. Als der Alarmton endlich abgestellt wird, ist aber auch Dominiks Wut wieder verflogen. 

Es geht zum letzten und alles entscheidenden Spiel. Erst ist Talent an der Säge, dann Geschicklichkeit gefragt. Lars und Dominik stellen sich dabei etwas besser an als Sissi und Ben. Damit sind sie die "Sommerhaus"-Sieger 2021. Ihr Preis: 50.000 Siegprämie. "Das ist so krass einfach", stammelt Lars überwältigt.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren