Wurde als Ermittlerin Det. Lilly Rush aus der Serie "Cold Case" bekannt: Kathryn Morris
Fotoquelle: Tinseltown/shutterstock.com

Kathryn Morris

Lesermeinung
Geboren
28.01.1969 in Cincinnati, Ohio, USA
Alter
52 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Sie ist die Ermittlerin Det. Lilly Rush aus der Serie "Cold Case": Kathryn Morris. In Texas und Connecticut aufgewachsen, begann sie schon als Kind mit der Schauspielerei. Nachdem sie die Temple University in Philadelphia absolviert hatte, zog sie nach Los Angeles und besuchte dort die Schauspielschule. Bald schon sicherte sie sich erste Rollen in Film und Fernsehen, etwa in "Sehnsucht ohne Grenzen", "Cool as Ice" und "Steel Will" (alle 1991). Schließlich besetzte man sie in wichtigeren Parts in einigen Miniserien, darunter eine Hauptrolle in der viel beachteten Showtime-Produktion "Wer Sturm sät" (1999).

Bereits 1994 sah man Kathryn Morris an der Seite von Tori Spelling in dem Psychothriller "Tod eines Cheerleaders", im Jahr darauf in dem billigen Horrorfilm "Sleepstalker". 1996 folgte "The Prince" mit Billy Dee Williams und Timothy Bottoms. Eine kleine Rolle als Psychiatrie-Patientin hatte Kathryn Morris dann 1997 in der gefeierten Komödie "Besser geht's nicht" von James L. Brooks.

Bei vielen Regisseuren auf dem Radar

Eine Mini-Rolle spielte Morris auch in dem Christopher Walken-Vehikel "God's Army II - Die Prophezeiung" (1998). Die Schauspielerin fiel dem Filmemacher Rod Lurie auf, der ihr Rollen in seinem Debüt "Deterrence" (1998, neben Kevin Pollak) und danach in "Rufmord - Jenseits der Moral" (2000) gab. Als FBI-Spezialagentin Paige Willomina erhielt sie erstklassige Kritiken.

Diese Darstellung war es auch, die Steven Spielberg auf sie aufmerksam werden ließ. Der Regisseur gab ihr zunächst eine kleine Rolle in "A.I. Künstliche Intelligenz" (2001) und engagierte sie danach für "Minority Report" (2002). Weitere Filme mit Kathryn Morris: "Hell Swarm - Die Todesbrut", "Mord ist ihr Hobby: Eine zum Sterben schöne Geschichte" (beide 2000), "Hostage" (2002), "Paycheck - Die Abrechnung" (2003), "Mindhunters" (2004), "Resurrecting the Champ" (2007), "Assassination of a High School President" (2008)

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung