Und ab mit der doofen Töhle! Jack Nicholson als
Fiesling
Und ab mit der doofen Töhle! Jack Nicholson als
Fiesling

Besser geht's nicht

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1997)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
As Good As It Gets
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA

Der exzentrische Schriftsteller und Menschenfeind Melvin Udall (Paraderolle für Jack Nicholson, Foto) lebt zurückgezogen in New York. Seine Außenwelt quält das zynische Ekel mit seiner fatalistischen Weltanschauung, allen voran Carol, die Kellnerin seines Stammcafés. Was kaum jemand ahnt: Hinter der rüden Fassade verbirgt sich nur ein einsamer Mensch. Erst als Udall feststellt, dass der Sohn der Kellnerin schwer krank ist, zeigt sich das wahre Herz des schroffen Charakters ...

James L. Brooks gelang mit dieser Tragikomödie bestes Schauspielerkino, in dem vor allem Jack Nicholson eine Paradevorstellung gibt. Hervorragende Dialoge mit viel Wortwitz und eine anrührende, echte Geschichte sorgen für beste Unterhaltung. Helen Hunt und Jack Nicholson bekamen für ihre Darstellungen verdientermaßen jeweils einen Oscar. Weitere Nominierungen gab's für die Musik, Drehbuch, Schnitt, und Greg Kinnear als bester Nebendarsteller.

Darsteller
Schlagfertig und charmant: Greg Kinnear
Greg Kinnear
Lesermeinung
Harold Ramis
Lesermeinung
Erhielt für "Besser geht's nicht" einen Oscar: Helen Hunt
Helen Hunt
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Jamie Kennedy
Lesermeinung

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS