Jonah Hill

Schauspieler Jonah Hill. Vergrößern
Schauspieler Jonah Hill.
Fotoquelle: Dan Kosmayer/shutterstock.com
Jonah Hill Feldstein
Geboren: 20.12.1983 in Los Angeles, Kalifornien, USA

Viele Kilogramm Übergewicht, ein Lockenkopf, der zum Reingreifen verleitet, ein Doppelkinn mit Bartstoppeln, Sweat- oder T-Shirt oder das legere Button-Down-Hemd, Jeans und Sneaker ... Summa summarum: recht durchschnittlich - so fiel Jonah Hill zu Beginn seiner Karriere dem Publikum ins Auge, zumindest dem Publikum, das ihn nicht mit Seth Rogen verwechselte.

Jonah Hill war weit entfernt von einem All-American-Surferboy, als er 2004 für sein Debüt in "I Heart Huckabees" neben Jason Schwartzman, Mark Wahlberg, Jude Law und Dustin Hoffman vor der Kamera stand. Der aus Los Angeles stammende Darsteller studierte Schauspiel an der New School University und entpuppte sich recht schnell als der ideale Typ für Komödien, Buddy-Filme und Klamauk-Streifen - so ideal, dass Regisseur und Produzent Judd Apatow ein Abonnement auf Jonah Hill abschloss und ihn immer dann auf die Besetzungsliste hievte, wenn ein leicht trotteliger Kumpeltyp benötigt wurde.

Anfangs nur in Nebenrollen, wie in "Jungfrau (40), männlich, sucht ..." (2005), "Walk Hard: Die Dewey Cox Story" (2007) und "Nie wieder Sex mit der Ex" (2008), schließlich aber als Headliner neben Michael Cera in "Superbad" (2007) und gemeinsam mit Russell Brand in "Männertrip" (2010).

Genau zu dem Zeitpunkt, wo der Zuschauer glaubte, er habe bereits alles von Jonah Hill gesehen, zu einem Zeitpunkt, als dieser auf den klamaukigen Trottel vom Dienst festgelegt schien, vollzog sich ein Wandel. Von einer ganz anderen Seite zeigte er sich neben Brad Pitt in dem siebenfach Oscar-nominierten Sportler-Drama "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" (2011). Als Yale Absolvent Peter Brand, zwar immer noch übergewichtig und mit Wallehaar, bewies Jonah Hill, dass ihm auch die ruhigen Töne liegen. Der Auftritt als Nerd, der mit Hilfe eines computergestützten Statistikverfahrens für Erfolge des Baseball-Teams Oakland Athletics sorgt, brachte ihm seine erste Nominierung für einen Oscar ein und auch auf den Vorschlagslisten für die "Golden Globes" und die "BAFTA Awards" fand sich sein Name. Obwohl er bei allen drei Preisverleihungen leer ausging, der Wechsel war geglückt. Was relativ schnell auch jenseits der Leinwand und der Filmkameras deutlich wurde, als Jonah Hill - extrem erschlankt und mit seriöser Kurzhaarfrisur - im Anzug auf dem roten Teppich eine wahrhaft gute Figur machte und irgendwie erwachsen wirkte. Er ist oben angekommen, kann sich seither seine Rollen aussuchen und auch bei den Gagenverhandlungen hoch pokern.

Dass man einen Typen wie Jonah Hill niemals ganz aus der Komödien-Ecke herausholen kann, bleibt unumstritten. "Bad Sitter" (2011) und "The Watch - Nachbarn der 3. Art" (2012) belegen das. Und auch mit seinem Auftritt in "21 Jump Street" neben Channing Tatum verfolgt Jonah Hill nur ein Ziel: Er will das Publikum unterhalten und zum Lachen animieren. Die Krimikomödie, die nach der einst erfolgreichen gleichnamigen Fernsehserie entstanden ist, sorgte trotz unausgegorener Mischung aus High-School-Klamotte und Buddy-Movie für klingelnde Kinokassen. Insgesamt spielte die Serienadaption mehr als 200 Millionen US-Dollar ein und bescherte Hill und Tatum den Vertrag für eine Fortsetzung ("22 Jump Street"). Zwischenzeitlich versuchte er sich auch als Drehbuchautor und Produzent und brachte mit "Allen Gregory" eine Trickserie auf den Bildschirm, die allerdings weder dem Kritikerdruck noch dem Druck der Quoten standhalten konnte. Nach wenigen Episoden zog der ausstrahlende Sender die Reißleine und schmiss die Reihe aus dem Programm.

Als weitaus erfolgreicher erwies sich seine Zusammenarbeit mit den Regie-Legenden Quentin Tarantino und Martin Scorsese. Beide erteilten Jonah Hill den Ritterschlag. Tarantino verpflichtete ihn für sein oscar-gekröntes Meisterwerk "Django Unchained" (2012) - wenn auch nur für eine kleine Rolle - und Scorsese engagierte Hill für seine Finanzsatire "The Wolf of Wall Street" (2013). Gemeinsam mit Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio schaffte es Jonah Hill Publikum und Kritiker zu überzeugen und darüber hinaus einmal mehr auf die Nominierungsliste für die Academy Awards.

Weitere Filme und Serien mit Jonah Hill: "New York Cops - NYPD Blue" (Serie, 2004), "Pancho's Pizza" (Kurzfilm), "Grandma's Boy" (beide 2005), "Campus Ladies" (Serie), "Klick", "S.H.I.T. - Die Highschool GmbH" , "10 Items or Less", "Clark and Michael" (Serie, alle 2006), "Rocket Science", "Beim ersten Mal", "Human Giant" (Serie), "Evan Allmächtig", "Wainy Days" (Serie, alle 2007), "Horton hört ein Hu!" (Sprecher), "Just Add Water", "Tim and Eric Awesome Show, Great Job!" (Serie, alle 2008), "Reno 911!" (Serie), "Nachts im Museum 2", "Wie das Leben so spielt", "Deep Inside" (Serie), "Lügen macht erfinderisch", "Die Simpsons" (Serie, Sprecher, alle 2009), "Cyrus - Meine Freundin, ihr Sohn und ich", "Drachenzähmen leicht gemacht" (Sprecher), "Legend of the Boneknapper Dragon" (Kurzfilm, Sprecher), "Megamind" (Sprecher, alle 2010), "Drachen - Ein Geschenk von Nachtschatten" (Kurzfilm, Sprecher, 2011), "Das ist das Ende" (2013).

Foto: Universal


Zur Filmografie von Jonah Hill Feldstein
TV-Programm
ZDF

Gätjens großes Kino

Report | 00:00 - 00:20 Uhr
RTL

RTL Nachtjournal

Nachrichten | 00:00 - 00:27 Uhr
ProSieben

Two and a Half Men

Serie | 23:55 - 00:20 Uhr
SAT.1

Auf Streife

Report | 00:10 - 00:40 Uhr
KabelEins

Abenteuer Leben

Report | 23:15 - 01:05 Uhr
RTLplus

Glücksrad

Unterhaltung | 00:15 - 00:35 Uhr
arte

Night Will Fall

Report | 23:55 - 01:10 Uhr
WDR

OSS 117 - Er selbst ist sich genug

Spielfilm | 23:40 - 01:15 Uhr
3sat

7 Tage ...

Report | 00:15 - 00:45 Uhr
NDR

Versicherungsvertreter 2

Report | 00:00 - 01:10 Uhr
MDR

Morden im Norden

Serie | 00:10 - 01:00 Uhr
HR

Die Anwälte

Serie | 00:15 - 01:00 Uhr
SWR

Alain Frei in kabarett.com/

Unterhaltung | 23:55 - 00:25 Uhr
BR

Sarahs Schlüssel

Spielfilm | 00:15 - 01:50 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 23:00 - 00:30 Uhr
DMAX

Asphalt-Cowboys

Report | 00:10 - 01:10 Uhr
ARD

TV-Tipps Wunschkinder

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Marie Brand und das ewige Wettrennen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Deutschland sucht den Superstar

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
ProSieben

Limitless

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Ocean's 13

Spielfilm | 20:15 - 22:45 Uhr
RTLplus

Einsatz in 4 Wänden - Spezial

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

TV-Tipps Darjeeling Limited

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Der Ausverkauf der Berge

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

TV-Tipps Verödung statt Operation

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

jetzt red i

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Hamburger Autoperlen

Serie | 21:00 - 22:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 22:00 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps Eine Hand wäscht die andere

TV-Film | 22:45 - 00:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wunschkinder

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Marie Brand und das ewige Wettrennen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Darjeeling Limited

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

TV-Tipps So ist Paris

Spielfilm | 23:45 - 01:45 Uhr
SWR

TV-Tipps Verödung statt Operation

Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr

Aktueller Titel