Zusammen unterwegs: Jonah Hill und Russell Brand
(v.l.)
Zusammen unterwegs: Jonah Hill und Russell Brand
(v.l.)

Männertrip

KINOSTART: 02.09.2010 • Komödie • USA (2010) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Get Him to the Greek
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
90.029.656 USD
Laufzeit
109 Minuten

Aaron Green ist jung und ehrgeizig. So hofft er als Praktikant bei einem Plattenlabel auf seine große Chance. Die bietet sich, als er Aldous Snow, einstige Größe der britischen Musikszene, nach Los Angeles bringen soll, wo dieser sein Comeback einleiten will. Doch der Auftrag erweist sich als wesentlich schwieriger als angenommen. Denn Frauenschwarm und Rock-Idol Snow kommt ständig abhanden und nach Kalifornien will er nur der Liebe wegen ...

Wer weiß, dass Produzent Judd Apatow ("Wie das Leben so spielt", "Beim ersten Mal") hinter diesem Werk steht, der ahnt, dass das Ergebnis lediglich eine Aneinanderreihung dämlicher Zoten ist, die man so oder ähnlich schon tausendfach gesehen hat. Keine Peinlichkeit ist den Filmemachern zu schade, um einen miesen Gag nach dem anderen zu platzieren. Witzige Filme hingegen sehen definitiv anders aus! Jonah Hill und Russell Brand standen zuvor schon einmal unter der Regie von Nicholas Stoller in "Nie wieder Sex mit der Ex" vor der Kamera.

Foto: Universal

Darsteller

Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Schauspieler Jonah Hill.
Jonah Hill
Lesermeinung
Hübsch und erfolgreich: Rose Byrne
Rose Byrne
Lesermeinung
Jake Johnson - Filme, Karriere und Werdegang des "New Girl"-Stars.
Jake Johnson
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung