Stephen Dürr

Lesermeinung
Geboren
27.06.1974 in Hamburg, Deutschland
Alter
49 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Das "Schmunzelmonster" und "Hau den Lukas" mit Bud Spencer sind schuld, dass Stephen Dürr Schauspieler wurde - auch wenn er damals erst vier Jahre alt war. Allerdings wurde es ein steiniger Weg. Erst verdiente er sich während der Schulzeit Geld mit Tellerwaschen und Hähnchenausnehmen.

Sein erstes Engagement hatte er schließlich am Hamburger "Streit's Filmtheater": Allerdings als Eiscremeverkäufer und Kartenabreißer. Von dem Verdienst eines anschließenden Praktikums in einer Filmproduktionsfirma und vielen Komparsenrollen nahm er privaten Schauspielunterricht.

Und sofort seine erste Rolle als Till Weigel in 500 Folgen der Soap "Unter uns" (1994) machte Stephen Dürr besonders bei den jungen weiblichen Zuschauern bekannt. Ebenfalls eine Serie war "Hallo Onkel Doc" (1997) und als Medizinstudent Vladi Nemetz kennt man ihn aus der Serie "In aller Freundschaft" (1998-2005). Darüber hinaus verkörperte Dürr einen Pflegeschülerin der Krankenhausserie "St. Angela" (2000).

Dürr gibt sich allerdings keinen lllusionen hin. Sein Motto: Ohne kontinuierliches Lernen und Verbessern seiner Leistungen ist die Gunst des Publikums nicht aufrecht zu erhalten. 1998 sah man Stephen Dürr auch in der Krimiserie "SK Babies" und nach dem Abschluss seiner Schauspielausbildung an der Stella Adler Academy of Acting in Los Angeles (1999) spielte er 2000 in der deutsch-polnischen Mystery-Kinderserie "Die Sonnenlanze".

Weitere Serien mit Stephen Dürr: "Coast Guard" (2006), "Wilsberg - Unter Anklage" (2007), "Alles was zählt" (2006-2009).

Filme mit Stephen Dürr

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Klaus: der "Bachelor" 2024 im Porträt.
Sebastian Klaus
Lesermeinung
Ideal in der Rolle des Schurken oder Psychopathen: Tobin Bell
Tobin Bell
Lesermeinung