Das Ewige Lied

  • Bogners Alpensaga "Das Ewige Lied" ist keineswegs ein rührseliger Heimatfilm. Von links: Pfarrer Mohr (Tobias Moretti) und Mesner Alois Hauser (Hannes Thanheiser). Vergrößern
    Bogners Alpensaga "Das Ewige Lied" ist keineswegs ein rührseliger Heimatfilm. Von links: Pfarrer Mohr (Tobias Moretti) und Mesner Alois Hauser (Hannes Thanheiser).
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • Die Stimmung in dem kleinen Dorf Oberndorf bei Salzburg ist eisig. Von links: Markus Schlagerer (Norman Schenk), Dorfschullehrer Franz Gruber (Heio von Stetten), Mesner Alois Hauser (Hannes Thanheiser) und Pfarrer Mohr (Tobias Moretti). Vergrößern
    Die Stimmung in dem kleinen Dorf Oberndorf bei Salzburg ist eisig. Von links: Markus Schlagerer (Norman Schenk), Dorfschullehrer Franz Gruber (Heio von Stetten), Mesner Alois Hauser (Hannes Thanheiser) und Pfarrer Mohr (Tobias Moretti).
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • Wie bekommt der Hilfspfarrer Pfarrer Mohr (Tobias Moretti, rechts, neben Erwin Steinhauer) seine Schäfchen wieder in die Kirche? Vergrößern
    Wie bekommt der Hilfspfarrer Pfarrer Mohr (Tobias Moretti, rechts, neben Erwin Steinhauer) seine Schäfchen wieder in die Kirche?
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • Johann Burgschwaiger (Jörg Hube, rechts) setzt sich für den Bau einer Eisenbahnlinie ein. Pfarrer Nöstler (Erwin Steinhauer) ist auf seiner Seite. Vergrößern
    Johann Burgschwaiger (Jörg Hube, rechts) setzt sich für den Bau einer Eisenbahnlinie ein. Pfarrer Nöstler (Erwin Steinhauer) ist auf seiner Seite.
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • Pfarrer Mohr (Tobias Moretti, links) wird von dem Lehrer Franz Gruber (Heio von Stetten) unterstützt. Vergrößern
    Pfarrer Mohr (Tobias Moretti, links) wird von dem Lehrer Franz Gruber (Heio von Stetten) unterstützt.
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • Joseph Mohr (Tobias Moretti, rechts) wird 1818 Hilfspfarrer eines schwierigen kleinen Städtchens. Vergrößern
    Joseph Mohr (Tobias Moretti, rechts) wird 1818 Hilfspfarrer eines schwierigen kleinen Städtchens.
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • "Mir war wichtig, die Lehre des Christentums so wie sie in der Bibel steht und nicht wie sie in der Kirche interpretiert wird, zu zeigen. Mohr ist Christ und nicht Katholik", erklärte Regisseur Bogner. Bild: Hannes (Aaron Karl). Vergrößern
    "Mir war wichtig, die Lehre des Christentums so wie sie in der Bibel steht und nicht wie sie in der Kirche interpretiert wird, zu zeigen. Mohr ist Christ und nicht Katholik", erklärte Regisseur Bogner. Bild: Hannes (Aaron Karl).
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
  • Der Film "Das Ewige Lied" wurde in Waidhofen an der Ybbs gedreht. Vergrößern
    Der Film "Das Ewige Lied" wurde in Waidhofen an der Ybbs gedreht.
    Fotoquelle: BR / Manfred Lingen
Fernsehfilm, Drama
So entstand "Stille Nacht" ...
Von Hans Czerny

Infos
Originaltitel
Das ewige Lied
Produktionsland
A, D
Produktionsdatum
1997
Kinostart
Mo., 22. Dezember 1997
BR
Sa., 14.12.
20:15 - 22:15


Nach der Serie "Café Meineid" wagte sich Regisseur Franz Xaver Bogner vor über 20 Jahren an einen religiösen Stoff – und fand eine Erklärung für die Entstehung des berühmten Weihnachtsliedes "Stille Nacht".

"Ich habe mich in all den Filmen, die ich bisher gemacht habe, noch nie mit Religion auseinandergesetzt – das tut in Deutschland auch fast keiner", sagte Regisseur Franz Xaver Bogner, der mit "Madame Bäuerin" (1992) oder der Serie "Café Meineid" (1989) auch außerhalb Bayerns die Gemüter zu erheitern wusste. Dann wurde ein Stoff an ihn herangetragen, der ihn so sehr faszinierte, dass er damals das Manuskript für die sechste "Meineid"-Staffel beiseite schob und sich ein halbes Jahr für Recherchen über das Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht" in Archive verkroch. Es entstand ein keineswegs rührseliger Heimatfilm (Erstausstrahlung 1997), der nun im BR wiederholt wird.

Um an das Transport-Monopol der Salzach-Schiffer aus "Österreichisch Laufen" zu kommen, schrecken die feinen Herren aus dem bayerischen Laufen auch vor Waffenschmuggel nicht zurück und beseitigen unliebsame Mitwisser in einer Nacht- und Nebelaktion. Als Joseph Mohr (Tobias Moretti) 1818 als Hilfspfarrer in das durch die Fehde zwischen Österreich und Bayern geteilte Städtchen kommt, hat er nicht nur alle Hände voll damit zu tun, die Menschen wieder in die Kirche zu locken. Seine Entscheidung, sich auf die Seite der Schiffer zu schlagen, ist auch mit Verantwortung für die armen Dörfler verbunden, die bei Wintereinbruch kurz vor dem Hungertod stehen. Wie gut, dass es da noch den verschrobenen Lehrer Franz Gruber (Heio von Stetten) gibt.

Die Entstehung des Weihnachtsliedes wird auf relativ plumpe Weise in den letzten Minuten des Films erklärt: Nicht Gruber, sondern Mohr selbst – so die Bognersche Legende – war es, der "Stille Nacht" beim Anblick eines schlafenden Jungen und mit den Rufen der Hirten im Ohr, an der Gitarre komponierte – kein Wunder, dass sich der Text quasi von selbst ergab.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das ewige Lied" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SF2 Im Nirgendwo

Im Nirgendwo

Fernsehfilm | 29.01.2020 | 20:10 - 21:45 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
beate-uhse.tv Sexydrone

Sexydrone

Fernsehfilm | 29.01.2020 | 20:15 - 21:25 Uhr
/500
Lesermeinung
beate-uhse.tv Heiße Nächte im Knast

Heiße Nächte im Knast

Fernsehfilm | 29.01.2020 | 22:45 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Drücken in Halle gemeinsam die Schulbank (von links): Marc Abel (Timmi Trinks), Ann-Christin Heffner (Jane Chirwa), Inka Kubicki (Luise von Finckh) und Kilian Hirschfeld (François Goeske).

Für die Polizeischüler wird es in der neuen ZDF-Serie "Blutige Anfänger" schnell ernst. Sie stolpern…  Mehr

Mit einer herausragenden darstellerischen Leistung ruft Almila Bagriacik (Bild) die tragische Lebensgeschichte Aynur Sürücüs in Erinnerung.

Der Film "Nur eine Frau" erinnert an den Ehrenmord an der jungen Deutschtürkin Aynur Sürücü, die 200…  Mehr

Welche neue Erfindung werden sie sie zur besten des Jahres küren? Rewe-Manager Hans-Jürgen Moog, Unternehmerin Lea-Sophie Cramer, Moderator und Investor Joko Winterscheidt sowie Model und Moderatorin Lena Gercke (von links) schauen sich fünf Folgen lang diverse Kandidaten an. In Folge sechs fällt dann eine Entscheidung.

Ein faltbarer PKW-Anhänger und eine Anhängerkopplung für Rollstühle – das waren bisher die "Dinger d…  Mehr

Großartiges Esemblestück: ARTE strahlt die Free-TV-Premiere von "The Party" (2017) aus. Janet (Kristin Scott Thomas) hat ein paar Gäste zu einer kleinen Feier eingeladen.

In dem Schwarz-Weiß-Film dreht sich alles um sieben Figuren aus der britischen "Upper class". "The …  Mehr

Der Comedian Jimmy Fallon gedachte in einer tränenreichen Rede des verstorbenen Basketballspielers Kobe Bryant.

Der tragische Tod von Kobe Bryant hat auch die US-Late-Night-Talker schwer getroffen. Trotz der in i…  Mehr