Bernadette Heerwagen als Lehrerin in "Mittlere Reife"
Fotoquelle: HR/Johannes Krieg

Bernadette Heerwagen

Lesermeinung
Geboren
22.06.1977 in Bonn, Deutschland
Alter
45 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Sie gehört zu den jungen Schauspielerinnen, deren Gesicht dem Zuschauer in vielen TV-Spielen immer wieder begegnet, aber deren Namen vielen kein Begriff ist: die mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnete Bernadette Heerwagen. Nach ihrer Ausbildung bei Rae Allen ("Film Breakthrough") sowie Gesangsunterricht bei Elaine Baker sowie Vicky Breskott (alle München) startete Bernadette Heerwagen ihre Karriere sofort mit einer Hauptrolle in dem Melodram "Nana" (1995) von Miguel Alexandre. Hier spielte sie ein sterbenskrankes 16-jähriges Mädchen, das schließlich die Angst vor dem Tod überwindet.

Bernadette Heerwagen überzeugte und fortan wurde sie immer wieder für kleinere, aber auch Hauptrollen gebucht: So sah man die blonde Schauspielerin neben den Brüdern Wepper in Krimiserie "Zwei Brüder - In eigener Sache" (1996), im gleichen Jahr spielte sie in der Vorabend-Krimiserie "SOKO 5113" (Episode "Tod nach Schulschluß") und verkörperte eine junge Schülerin in dem TV-Film "Aus heiterem Himmel". 1997 folgten Rollen in der Serie "Die Aubergers", Franz Xaver Bogners Heimatfilm "Das ewige Lied" zeigte sie als stummes Mädchen an der Seite von Tobias Moretti, Heio von Stetten und Erwin Steinhauer, in den TV-Serien "Die Schule am See" und "Weißblaue Geschichten" hatte sie Episodenrollen.

Senta Berger war eine Partnerinnen in dem vierteiligen Fernsehfilm "Liebe und weitere Katastrophen" (1998) von Bernd Fischerauer. Außerdem stand sie in Dominique Othenin-Girards "Die heilige Hure" mit Susanna Simon vor der Kamera, bevor sie für die Rolle in Julian Pölslers zweiteiliger Ludwig-Anzengruber-Verfilmung "Der Schandfleck" (1999) mit dem Bayerischen Fernsehpreis geehrt wurde. Hier spielte sie die die Bauerntochter Leni Reindorfer, Produkt eines Seitensprungs der Mutter, die von ihrem Ziehvater Josef Reindorfer alias Hans-Michael Rehberg ignoriert wird. Ebenfalls 1999 besetzte Regisseur Michael Rowitz die Münchnerin in dem Thriller "Die Nacht der Engel", in dem sie als Freundin eines Bandenchefs (Sebastian Ströbel) vor der Kamera stand.

Foto: HR/Johannes Krieg Für sein Projekt "Zärtliche Sterne" verpflichtete "Schandfleck"-Regisseur Julian Pölsler Bernadette Heerwagen 2000. Hier war sie die junge Julia, die sich in den Jahrmarktboxer Tom alias Tim Bergmann verguckt, dem das Schicksal üble Streiche spielt. Viel Lob gab es auch für die Rolle der Tochter von Christian Quadflieg in Rolf Schübels TV-Thriller "Eine öffentliche Affäre" und für ihren Auftritt in Michael Lehmanns Kinokomödie "DoppelPack" (beide 2000). Überzeugend verkörperte sie auch die Hauptrolle in dem Drama "Wir bleiben zusammen" (2000). Bernadette spielte die junge Tine Bergmann, die bei ihrer Hochzeit vom Unfalltod der Eltern erfährt und fortan für ihre drei kleineren Geschwister sorgt. Ihr Entdecker, Regisseur Miguel Alexandre, besetzte sie außerdem in dem Liebesfilm "Schutzengel gesucht" (2000), in "Davon stirbt man nicht" war sie ein Entfuhrungsopfer und mit Sebastian Ströbel, ihrem Partner aus "Die Nacht der Engel", stand sie 2002 erneut als Liebespaar in "Geht nicht gibt's nicht" vor der Kamera.

Weitere Filme mit Bernadette Heerwagen: "Sexy Lissy - Papas bester Freund" (1996), "alphateam - Die Lebensretter im OP" (Serie, 1997), "Pechvogel und Glückskind" (Kinofilm, 1997), "Lichterkettenspot" (Kinofilm, 1997), "Tatort - Gute Freunde" (2000), "Das Opfer" (2001), "Die Kommissarin: Totgesagte leben länger" (2001), "Edel & Stark (2001, Anwaltsserie, Episode: Der Mantel des Schweigens"), "Hanna - wo bist du?" (2001), "Tatort - Sonne und Sturm", "Das schönste Geschenk meines Lebens" (beide 2003), "Grüße aus Kaschmir" (2004), "Margarete Steiff", "Tatort - Wo ist Max Gravert?", "Die Hochzeit meines Vaters", "Daniel Käfer - Die Villen der Frau Hürsch" (alle 2005), "Daniel Käfer - Die Schattenuhr", "Der Novembermann", "Tatort - Blutschrift", "Ich bin die Andere" (alle 2006), "An die Grenze" (2007), "Leo und Marie - Eine Weihnachtsliebe", "Der Tod meiner Schwester", "Baching" (alle 2008), "Stralsund - Mörderische Verfolgung", "Durch diese Nacht", "Crashpoint - 90 Minuten bis zum Absturz", "Hinter blinden Fenstern" (alle 2009), "Die kommenden Tage" (2010), "Bauernopfer", "Kommissar Marthaler - Die Braut im Schnee" (beide 2011), "Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert", "Mittlere Reife", "Auslandseinsatz", "Tod an der Ostsee", "Abseitsfalle" (alle 2012), "Nichts mehr wie vorher" (2013).

Filme mit Bernadette Heerwagen
1995
Nana
Melodram
1997
Das ewige Lied
Heimatfilm
1998
Ach, jetzt muss ich schon Witwen spielen: Senta 
Berger  
Liebe und weitere Katastrophen
Fernsehfilm
2000
Entspannung nach dem Raub? Oliver Korittke und Katharina Böhm
Die Nacht der Engel
Thriller
2000
DoppelPack
Komödie
2000
Ganz in schwarz! Bernadette Heerwagen und
Christian Quadflieg
Eine öffentliche Affäre
Thriller
2000
Ich hab doch keinen Schutzengel! Bettina Kupfer 
(r.) mit Gisela Trowe
Schutzengel gesucht
Liebesfilm
2000
Tatort
Krimi
2000
Wir bleiben zusammen
Melodram
2000
Zärtliche Sterne
Liebesdrama
2001
Wir werden leben! Suzanne von Borsody
(l.)  und Bernadette Heerwagen
Davon stirbt man nicht
Krimidrama
2001
Endlich wieder vereint! Renée Soutendijk und
Filmtochter
Hanna - wo bist du?
Psychokrimi
2002
Eigentlich könnte das Leben so <br>schön sein!
Bernadette Heerwagen und Sebastian Ströbel
Geht nicht gibt's nicht
Familiendrama
2003
Das schönste Geschenk meines Lebens
Komödie
2003
Der Typ
Komödie
2003
Charlottes Kollege Mayer (Victor Calero) hat Gift
in dem Riegel gefunden
Tatort
Krimi
2004
Grüße aus Kaschmir
Psychodrama
2005
Daniel Käfer - Die Villen der Frau Hürsch
Literaturverfilmung
2005
Margarete Steiff
Filmbiografie
2005
Tatort
Krimi
2006
Daniel Käfer - Die Schattenuhr
Literaturverfilmung
2006
Der Novembermann
Psychodrama
2006
Hochzeit
Kurzspielfilm
2006
Ich bin die Andere
Drama
2006
Tatort
Krimi
2007
An die Grenze
Politdrama
2008
Baching
Heimatdrama
2008
Weiß Tänzerin Chantal (Bernadette
Heerwagen) etwas über Ninas Tod?
Der Tod meiner Schwester
Thriller
2008
Leo und Marie - Eine Weihnachtsliebe
Komödie
2009
Crashpoint - 90 Minuten bis zum Absturz
Katastrophenthriller
2009
Durch diese Nacht
Krimidrama
2009
Weiß die Bordellbetreiberin mehr, als sie sagt?
Hanns Zischler mit Maja Maranow
Hinter blinden Fenstern
Kriminalfilm
2009
Stralsund
Thriller
2010
Die kommenden Tage
Drama
2011
Bauernopfer
Thriller
2011
Bermuda-Dreieck Nordsee
Katastrophenfilm
2011
Robert Marthaler (Matthias Koeberlin) muss einen
grausamen Mord aufklären
Kommissar Marthaler
Thriller
2011
Ablenkung vom Trubel: Felix Klare und Bernadette
Heerwagen
München '72 - Das Attentat
Dokudrama
2011
Lena (Ulrike Folkerts) und Kopper (Andreas Hoppe)
verhören Elke Schmitz (Bernadette Heerwagen, l.)
Tatort
Krimi
2012
Abseitsfalle
Tragikomödie
2012
Auslandseinsatz
Gesellschaftsdrama
2012
Mittlere Reife
Sozialdrama
2012
Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert
Drama
2012
Polizistin Paulsen (Bernadette Heerwagen) und
Kommissar Stüversen (Veit Stübner) verdächtigen
Stefan Hansen (Justus von Dohnányi, r.)
Tod an der Ostsee
Krimidrama
2012
Zum Kuckuck mit der Liebe
Familiendrama
2013
Die Flut ist pünktlich
Kriminalfilm
2013
Nichts mehr wie vorher
Drama
2014
München Mord
Kriminalfilm
2018
Auf der Suche nach einem Schatz aus Dinosaurier-Knochen: Die "Fünf Freunde" (von links) Anne (Amelie Lammers), Julian (Marinus Hohmann), Dick (Ron Antony Renzenbrink) und George (Allegra Tinnefeld). In liegender Position: Timmy, der Hund.
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
Kinderfilm

BELIEBTE STARS

John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Milan Peschel bei der Premiere zu "Beckenrand Sheriff".
Milan Peschel
Lesermeinung
Der Typ mit dem markanten Schnauzer und der tiefen Stimme: Sam Ellliott.
Sam Elliott
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung