Mädchen, bleib ruhig! Ulrich Pleitgen und Bernadette Heerwagen

Nana

KINOSTART: 12.04.1995 • Melodram • Deutschland, Schweiz (1995) • 80 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Une nana pas comme les autres
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Deutschland, Schweiz
Laufzeit
80 Minuten
Nana ist 16 Jahre alt und lebt bei ihrem Vater Paul. Gerade hat sie sich zum ersten Mal verliebt: in Robbi. Beim Jahrmarktbesuch hat sie nur noch Augen für ihn. Da geschieht etwas Seltsames. Sie bricht plötzlich zusammen, verliert für kurze Zeit das Bewusstsein. Die Diagnose im Krankenhaus: Takayasu, eine seltene, lebensbedrohende Immunkrankheit. Verzweifelt nimmt Nana den zunehmend hoffnungslos scheinenden Kampf gegen die Krankheit auf. Gemeinsam mit Robbi macht sie die Nacht zum Tag, findet Zuneigung und Liebe bei ihrem kanadischen Au-Pair-Mädchen und lernt den eigenen Vater auf eine Art kennen, die sie nicht für möglich gehalten hätte. Als der Tod immer näher rückt, hat sie dennoch eines bewältigt: die Angst vorm Sterben...

Der bewegende Abschlussfilm von Miguel Alexandre an der Hochschule für Film und Fernsehen in München wurde 1996 mit dem Deutschen Jugendvideopreis ausgezeichnet. Hervorragend auch die junge Bernadette Heerwagen, die in diesem Drama ihre erste große Rolle spielte - und auf Anhieb überzeugte. Alexandre und Heerwagen arbeiteten später auch in "Schutzengel gesucht" und "Grüße aus Kaschmir" zusammen. Für das ausgezeichnete Drehbuch zeichnete übrigens Harald Göckeritz ("Die Leibwächterin") verantwortlich.

Darsteller

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion