Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Katharina Blum (Angela Winkler) wird nach ihrer Festnahme in Köln von Polizisten abgeführt. Vergrößern
Katharina Blum (Angela Winkler) wird nach ihrer Festnahme in Köln von Polizisten abgeführt.
Fotoquelle: NDR/ORB/Degeto
Spielfilm, Drama
Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Infos
Originaltitel
Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1975
Kinostart
Fr., 10. Oktober 1975
DVD-Start
Do., 20. März 2008
NDR
Mo., 11.12.
23:15 - 01:00


Nach einer ausgelassenen Karnevalsfeier verbringt die junge, attraktive und alleinstehende Haushälterin Katharina Blum die Nacht mit einer Zufallsbekanntschaft. Am nächsten Morgen stürmt ein SEK der Polizei ihre Wohnung auf der Suche nach dem Mann, der als mutmaßlicher Terrorist gesucht wird. Doch der Gesuchte ist bereits verschwunden.

Durch diesen Vorfall gerät Katharina Blum ins Visier von Polizei und Medien. Der ermittelnde Kommissar nimmt sie in die Mangel. Sie verliert ihre Arbeit, wird von Nachbarn angefeindet. Und der zynische Reporter eines großen deutschen Boulevardblattes zieht ihr gesamtes Leben in den Schmutz.

Als der psychische und menschliche Druck aus Vorurteilen, Verunglimpfungen und offenem Hass immer unerträglicher wird, greift Katharina zur Waffe, um den letzten Rest ihrer Ehre zu retten.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Karl Merkatz (Karl Bockerer).

Der Bockerer

Spielfilm | 28.01.2018 | 11:20 - 13:00 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
3sat Ob solo oder nicht: Ingrid "Sunny" Sommer (Renate Krößner) weiß eines ganz genau: dass sie singen will.

Solo Sunny

Spielfilm | 02.02.2018 | 00:00 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2/500
Lesermeinung
NDR "Kritik und Selbstkritik" im Clubraum der ostzonalen Grenztruppe (stehend: Lutz Mackensy).

Preis der Freiheit

Spielfilm | 05.02.2018 | 23:15 - 00:40 Uhr
2.5/500
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr