The Wolf of Wall Street

Spielfilm, Tragikomödie
The Wolf of Wall Street

Infos
Originaltitel
The Wolf of Wall Street
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 16. Januar 2014
3sat
Fr., 13.12.
22:25 - 01:15


Geld, Macht, Drogen, Frauen - Jordan Belfort hat alles. Exzesse bestimmen sein Leben, bis sich das FBI für den selbst ernannten "Wolf der Wall Street" interessiert. Lust auf Wohlstand, Desinteresse am Kleingedruckten: Martin Scorsese verfilmte mit Leonardo DiCaprio die wahre Geschichte eines großen Rauschs. Belfort, den seine dubiosen Geschäfte zeitweise ins Gefängnis brachten, arbeitet heute als Motivationstrainer. New York zu Beginn der 1990er-Jahre: Der junge Jordan Belfort möchte Broker werden und beginnt seine Karriere in einem Investor's Center auf Long Island. Dort sitzen eine Menge Leute am Telefon und versuchen, potenziellen Kunden "Penny Stocks" zu verkaufen.

"Penny Stocks" sind Aktien von Möchtegern-Firmen, die die Nasdaq, die größte elektronische Börse der USA, nicht listet. Mit gutem Grund, denn sie sind in der Regel nichts wert. Einfache Leute erwerben die Papiere in der trügerischen Hoffnung auf schnelles Geld. Auch Jordan ist skeptisch, doch die sagenhafte Provision von 50 Prozent pro verkaufter Aktie überzeugt ihn. Binnen kürzester Zeit verdient Jordan einen Haufen Geld. Er ist ein genialer Verkäufer, ein Überzeugungsgenie. Aber auch ein Betrüger. Seine Waffe: ein Telefon, sein Vorteil: der Wunsch vieler Menschen, das Leben in bescheidenen Verhältnissen zu verbessern. Gemeinsam mit vier Freunden, darunter der ehemalige Kindermöbel-Verkäufer Donnie, eröffnet Jordan kurze Zeit später eine eigene Firma. Von der Garage, in der sich das Unternehmen namens "Stratton Oakmond" zunächst befindet, geht es bald an die Wall Street und in die edlen Lofts von Manhattan.

Die Zeit der Exzesse beginnt, darunter ein ausufernder Junggesellenabschied in Las Vegas vor Jordans zweiter Eheschließung mit der bildschönen Naomi. Gemeinsam mit Donnie verdient Jordan Belfort innerhalb kürzester Zeit Millionen und gibt diese bereitwillig für Sportwagen, Prostituierte und Drogen aus. Doch Belfort bekommt nie genug, will immer mehr: mehr Sex, mehr Drogen, mehr Geld. Im permanenten Rausch hält er sich für unverwundbar - bis sich der unbestechliche FBI-Agent Patrick Denham an seine Fersen heftet und daran arbeitet, Belfort zu verhaften. Jordan verpasst die letzte Chance, sich aus der eigenen Firma zurückzuziehen und so Denham vom Haken zu gehen. Zum Kinostart von "The Wolf of Wall Street" in Deutschland fragte "TV Movie" Leonardo DiCaprio, ob er Jordan Belfort persönlich kennengelernt habe. Die Antwort: "Ja, ich habe viele Monate mit ihm verbracht. Jordan war sehr ehrlich und hat mir von Dingen erzählt, wo ich nur den Kopf schütteln kann. Alles im Film hat sich wirklich so abgespielt. Er war von Geld, Frauen und Drogen besessen. Es ging so weit, dass er stundenlang vor mir auf dem Boden herumrollte, um mir zu zeigen, wie high er manchmal gewesen ist."

"The Wolf of Wall Street" bescherte Hauptdarsteller DiCaprio seine vierte Oscarnominierung. Doch erst 2016 gewann er schließlich im siebten Anlauf die begehrte Trophäe für seine Verkörperung des Trappers "The Revenant", der in der eisigen Wildnis ums Überleben kämpft. Die Oscarverleihung nutzte DiCaprio, um auf sein wichtigstes Anliegen außerhalb des Kinos, den Klimaschutz, aufmerksam zu machen. Für "The Wolf of Wall Street" erhielt DiCaprio einen Golden Globe als "Bester Hauptdarsteller in einer Komödie". 2018 wurde Margot Robbie für ihre Darstellung der berühmt-berüchtigten Eiskunstläuferin Tonya Harding in "I, Tonya" für einen Oscar und einen Golden Globe Award als "Beste Hauptdarstellerin" nominiert.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Wolf of Wall Street" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Wolf of Wall Street"

Weitere Darsteller: Kyle Chandler, Jon Bernthal, Kenneth Choi, P. J. Byrne, Brian Sacca, Henry Zebrowski, Jon Favreau, Cristin Milioti, Joanna Lumley, Jake Hoffman, Ethan Suplee, Christine Ebersole, Shea Whigham, Katarina Cas, Bo Dietl, Jon Spinogatti, Aya Cash, Rizwan Manji, Stephanie Kurtzuba, J.C. MacKenzie, Ashlie Atkinson, Stephen Kunken, Ted Griffin, Sandra Nelson, Dan Bittner, Spike Jonze, Mackenzie Meehan, Thomas Middleditch, Jordan Belfort, Fran Lebowitz, Robert Clohessy, Welker White, Danny Flaherty, Carla Corvo, Madison McKinley, Aaron Lazar, Steve Routman, Steve Witting, Charley Morgan, Michael Nathanson, Kathleen Fellegara, John Behlmann, Ward Horton, Bret Shuford, J.T. O¿Connor, Steven Boyer, Danny A. Abeckaser, Matthew Rauch, Michael Izquierdo, Donnie Keshawarz, Johnathan Tchaikovsky, Aaron Glaser, Ben Rameaka, Brian Charles Johnson, Sebastian Tillinger, Chris Riggi, Meghan Rafferty, Jose Ramon Rosario, Davram Stiefler, Dan Daily, Ben Van Bergen, Matte Osian, Michael Devine, Jason Furlani, Jeremy Bobb, Tom Greer, Sharon Jones, Emily Tremaine, Zineb Oukach, Giselle Eisenberg, Deema Aitken, Ashley Springer, Rémy Bennett, Catherine Curtin, Paul Urcioli, Michael O'Hara, Michael Bryan French, Armen Garo, Garry Pastore, Louis Vanaria, Peter Youngblood Hills, Brendan Griffin, Derek Milman, Victor Verhaeghe, Chris Caldovino, Fileena Bahris, Silvia Kal, Kamron Leal, Tommy Bayiokos, Gianni Biasetti Jr., Rick Bolander, Spenser Granese, Julian Brand, Kenneth Carrella, Austin Farwell, Zach Miko, Tyler Evan Rowe, Stefano Villabona, Gregory Brown, Tucker Bryan, Michael Jefferson, Bryan Burton, Mike Catapano, Steven Conroy, Chris J. Cullen, Kelsey Deanne, Maria di Angelis, Matthew Gooley, London Hall, Rosemary Howard, Chris Kerson, Natasha Key, Ben Leasure, Paul Jude Letersky, Will MacAdam, Jeff Moffitt, Chris Nunez, Seregon O'Dassey, Joseph Oliveira, And Palladino, Michael Power, Jon Douglas Rainey, Nicole Rutigliano, Sibyl Santiago, Kathryn Shasha, Vitaliy Shtabnoy, Blago Simon, Paul Thornton, Madeleine Wade, David Wenzel, Joe Zaso, Francis Brooke

Das könnte Sie auch interessieren

NITRO Sheriff Spencer (Bud Spencer, re.) hat auf einem Rummelplatz einen außergewöhnlichen Jungen aufgegabelt: "H-7-25" (Cary Guffey) kommt von einem fremden Planeten.

Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen

Spielfilm | 28.01.2020 | 23:45 - 01:20 Uhr
4.43/507
Lesermeinung
Sky Cinema +1 Jeff (Bruce Greenwood)

Sorry for Your Loss

Spielfilm | 29.01.2020 | 00:55 - 02:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
Sky Cinema +1 Zora Wilson / Umbrae (Shahadi Wright Joseph)

Wir

Spielfilm | 29.01.2020 | 10:05 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.6/505
Lesermeinung
News
Der Comedian Jimmy Fallon gedachte in einer tränenreichen Rede des verstorbenen Basketballspielers Kobe Bryant.

Der tragische Tod von Kobe Bryant hat auch die US-Late-Night-Talker schwer getroffen. Trotz der in i…  Mehr

Erst 2018 schloss Luisa-Céline Gaffron ihr Schauspielstudium ab. Trotzdem ist sie nun bereits zum zweiten Mal im "Tatort" zu sehen, drehte schon mit Judi Dench und war für den Deutschen Schauspielpreis nominiert.

Luisa-Céline Gaffron brilliert im Dortmunder "Tatort: Monster" als facettenreiche Mörderin, die sich…  Mehr

"Keine Zeit zu Sterben" ist der wohl letzte Film mit Daniel Craig als James Bond.

Verschwindet James Bond aus den Kinos? Angeblich bieten die Streminggiganten Netflix und Apple um da…  Mehr

Ex-König Albert ist noch mal Vater geworden, Ex-Königin Paola nicht: Die "neue" Tochter stammt aus einer außerehelichen Affäre Alberts.

Mit stolzen 85 Jahren ist der ehemalige belgische König Albert II. noch mal offiziell Vater geworden…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr