Viola Davis

Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis. Vergrößern
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com
Viola Davis
Geboren: 11.08.1965 in Saint Matthews, South Carolina

2012 erhielt sie bereits zum zweiten Mal eine Oscar-Nominierung: Viola Davis! Für die Rolle der gutherzigen Aibileen Clark in Tate Taylors Sozialdrama "The Help" ist sie als neunte Afro-Amerikanerin in der Kategorie 'Beste weibliche Hauptrolle' für den Oscar nominiert. Schon 2009 war sie für die beste Nebenrolle als Mrs. Miller in John Patrick Shanleys Drama "Glaubensfrage" für den Goldjungen aus Hollywood vorgeschlagen. Viola Davis - die anfängliche Bühnenschauspielerin - hat den Sprung nach Hollywood geschafft und sich dort einen guten Namen gemacht!

Aber Mrs. Davis lebte nicht immer in einer Welt voller Glitzer und Glamour, denn sie stammt aus sehr bescheidenen Verhältnissen. Neben fünf weiteren Geschwistern mussten ihre Eltern, ihre Mutter als Fabrikarbeiterin und ihr Vater als Pferdetrainer, täglich gegen die Armut kämpfen. Aber die junge Viola wollte sich ihrem Schicksal nicht ergeben: "Wir wuchsen in bitterer Armut auf. Das Schauspiel und das Schreiben von Sketchen und Skripten war ein Ausweg aus dieser Welt", so Davis. Sie absolvierte eine Ausbildung als Theaterschauspielerin an der renommierten Juilliard School in New York und schloss ihr Studium der Theaterkunst am Rhode Island College ab. Als Bühnenschauspielerin machte sie bereits mehrfach auf sich aufmerksam und wurde mit dem Tony-Award, den sie 2010 als zweite Afro-Amerikanerin nach Phylicia Rashad, für ihre Hauptrolle in August Wilsons' Bühnenstück "Fences" ausgezeichnet.

Der Theaterbühne blieb sie jedoch weiterhin treu - auch als sie sich um das Jahr 2000 verstärkt dem Schauspiel vor der Kamera zuwandte, um nach den Sternen Hollywoods zu greifen. Doch mit amateurhaften Kollegen gab sie sich nicht zufrieden - und startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez in Steven Soderberghs Krimi-Komödie "Out of Sight" (1998). Offensichtlich überzeugte sie mit ihrem schauspielerischen Talent, denn Soderbergh engagierte sie direkt für seine zwei weiteren Filme "Traffic - Macht des Kartells" (2000) und "Solaris" (2002) für Nebenrollen. Auch mit Hugh Jackman und Meg Ryan stand sie in Tragikomödie "Kate & Leopold" (2001) als Polizistin vor der Kamera, sowie in Denzel Washingtons Regie-Debüt "Antwone Fisher" von 2002. In der erfolgreichen Romanverfilmung "Eat, Pray, Love" (2010) mit Julia Roberts übernahm sie die Rolle der Delia Shiraz. Im gleichen Jahr war sie in dem Coming-of-Age-Film "It's Kind of a Funny Story - Eine echt verrückte Story" unter der Regie von Anna Boden und Ryan Fleck als Dr. Minerva zu sehen sowie in "Trust" von David Schwimmer.

Sie tauchte aber auch in Serien, vorzugsweise im Krimi-Genre, immer wieder auf: in "City of Angels" (2000), "Law & Order: Special Victims Unit" (2003) sowie in "Century City" (2004). Neben "Mr. Magnum" alias Tom Selleck spielt sie in der Reihe "Jesse Stone - Eiskalt" 2005 erstmalig die Rolle der Molly Crane, eine angehende Polizistin, die nach anfänglichem Fremdeln eine enge Vertraute von Jesse Stone wird.

Seit 2014 ist Davis in der Krimi-Serie "How to Get Away with Murder" zu sehen, in der sie die Strafverteidigerin Annalise Keating spielt. Für ihre Rolle wurde sie bei den Emmy Awards 2015 als beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie ausgezeichnet. Davis ist somit die erste dunkelhäutige Darstellerin, die sich in dieser Kategorie durchsetzen konnte.

Mit George Clooney, den sie in ihren Anfängen als Hollywood-Schauspielerin kennen gelernt hatte, entwickelte sich derweil eine langjährige Freundschaft. So erzählte die zweifache Oscar-Nominierte, dass sie mit ihrem Mann Julius Tennon, mit dem sie eine Adoptivtochter hat, ihre Flitterwochen in Clooneys italienischem Anwesen am Comer See verbrachte.

Weitere Filme und Serien mit Viola Davis: "The Substance of Fire" (1996), "The Pentagon Wars - Die Bradley Affäre", "Grace and Glory" (beides 1998), "Amy und Isabelle", "The Shrink is in - Wahnsinn auf zwei Beinen!" (beides 2001), "Father Lefty", "Dem Himmel so fern" (beides 2002), "Get Rich Or Die Tryin'", "Syriana" (beides 2005), "The Architect", "World Trade Center", "Life is not a Fairytale: The Fantasia Barrino Story" (alle 2006), "Disturbia" (2007), "Traveler" (Serie 2007), "Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All" (2007), "Das Lächeln der Sterne" (2007), "Madea Goes to Jail", "State of Play - Stand der Dinge", "Gesetz der Rache", "Beyond All Boundaries" (alle 2009), "Taras Welten" (Serie), "Knight and Day", "Blindes Vertrauen" (alle 2010), "Extrem laut und unglaublich nah" (2011), "Beautiful Creatures - Eine unsterbliche Liebe", "Prisoners", "Ender's Game" (alle 2013), "How to Get Away with Murder" (2014).


Zur Filmografie von Viola Davis
TV-Programm
ARD

Carolin Kebekus: PussyTerror TV

Unterhaltung | 22:45 - 23:30 Uhr
ZDF

maybrit illner

Talk | 22:15 - 23:15 Uhr
RTL

Schnapp Dir das Geld!

Unterhaltung | 22:15 - 23:15 Uhr
VOX

TV-Tipps Der unglaubliche Hulk

Spielfilm | 22:10 - 00:20 Uhr
ProSieben

The Voice of Germany

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Blindspot

Serie | 22:10 - 23:10 Uhr
KabelEins

A.I. - Künstliche Intelligenz

Spielfilm | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL II

Frauentausch

Report | 21:15 - 23:15 Uhr
RTLplus

Polizeiarzt Dangerfield

Serie | 22:30 - 23:25 Uhr
arte

Cannabis

Serie | 22:35 - 23:25 Uhr
WDR

Menschen hautnah

Report | 22:40 - 23:25 Uhr
3sat

Der letzte Zug von Gun Hill

Spielfilm | 22:00 - 23:30 Uhr
NDR

TV-Tipps Weihnachts-Männer

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr
HR

Hauptsache Kultur

Kultur | 22:45 - 23:15 Uhr
SWR

Kunscht!

Kultur | 22:45 - 23:15 Uhr
BR

Ringlstetter

Talk | 22:30 - 23:15 Uhr
Sport1

Fußball Live - UEFA Europa League

Sport | 23:00 - 00:45 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 23:00 - 23:30 Uhr
DMAX

On Tape - Katastrophen hautnah

Report | 22:45 - 23:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wolfsland - Ewig Dein

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

Die Bergretter

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

Eine zauberhafte Nanny

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
ProSieben

The Voice of Germany

Unterhaltung | 20:15 - 23:30 Uhr
SAT.1

Criminal Minds

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

A.I. - Künstliche Intelligenz

Spielfilm | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL II

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Monk

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

TV-Tipps Zum Sterben zu früh

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Mensch, Hund!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

NDR//Aktuell extra

Report | 20:15 - 20:30 Uhr
MDR

Voss & Team

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
HR

Das große Hessenquiz

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

zur Sache Rheinland-Pfalz!

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

quer

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Fußball Live - UEFA Europa League

Sport | 21:00 - 23:00 Uhr
Eurosport

Bahnradsport

Sport | 20:30 - 22:55 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Wolfsland - Ewig Dein

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

TV-Tipps Der unglaubliche Hulk

Spielfilm | 22:10 - 00:20 Uhr
arte

TV-Tipps Zum Sterben zu früh

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

TV-Tipps Weihnachts-Männer

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr

Aktueller Titel