30.12.2020 Jeanette Biedermann im Interview

"10.000 Fragen": Eine Art Song des Jahres 2020

von Stephan Braun
Jeanette Biedermann spricht im Videointerview über ihren neuen Song "10.000 Fragen".
Jeanette Biedermann spricht im Videointerview über ihren neuen Song "10.000 Fragen".  Fotoquelle: prisma / Screenshot YouTube

2020, ein Jahr, in dem so unglaublich viel passiert ist. Ein Jahr, das uns alle vor so unglaublich viele Fragen gestellt hat. "10.000 Fragen", so heißt die neue Single von Jeanette Biedermann. Sie blickt damit auch auf dieses verrückte Jahr zurück.

prisma-Chefredakteur Stephan Braun hat mit dem Ex-"GZSZ"-Star gesprochen und Jeanette Biedermann unter anderem gefragt, weshalb sie dafür den Welthit "Soulmate" von Natasha Bedingfield gecovert hat. Sie habe stets eine Liste mit Songs, die ihr gefallen und die sie am liebsten selbst geschrieben hätte, sagte die 40-Jährige im Videogespräch. Darauf habe auch Natasha Bedingfields Song gestanden. Irgendwann sei der Moment gekommen, sich einer deutschen Version anzunehmen: "Ich kann vieles besser singen als sagen. Und weil ich auch etwas zu dieser Situation sagen wollte, weil es mir ein Bedürfnis ist, kam irgendwann dieser Moment indem es klick gemacht hat. Das ist jetzt der Moment für diesen Song."

Dann legte sie los und bezog gleich auch Johannes Oerding mit ein. "Johannes ist ein wunderbarer Singersongwriter. Ich liebe es, wenn man sich die Bälle zuwerfen kann und daraus dann eine Pyramide entsteht, also immer etwas besseres." Grundsätzlich sei "10.000 Fragen" für Jeanette Biedermann aber kein Cover: "Ich bin keine Freundin davon, Dinge zu covern und einfach eine Übersetzung drüberzulegen. Ich nehme gerne einen Song, um ihn mit etwas zu verbinden und daraus etwas Neues entstehen zu lassen."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Entstanden ist mit "10.000 Fragen" ein wundervolle Ballade, die gemeinsam mit dem MDR-Symphonieorchester eingespielt sehr emotional das zusammenfasst, was viele Menschen im Corona-Jahr 2020 erlebt haben. Für eine Künstlerin wie Jeanette Biedermann war es, wie für alle ihre Kolleginnen und Kollegen, ein schwieriges Jahr: "Die Bühne ist mein Leben, und leider steht mein Leben gerade still."

 

Hier geht‘s zum Videointerview mit Jeanette Biedermann und zu ihrem Song "10.000 Fragen".

Das könnte Sie auch interessieren