Als Ehrengäste bei der Verleihung der BAFTA Awards hatten Herzogin Catherine und Prinz William einen glamourösen Auftritt auf dem roten Teppich. Doch ein Detail an Kates Outfit fiel dabei besonders ins Auge ...

In London fand am Sonntag die 72. Verleihung der BAFTA Awards statt. Der Preis gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen der Filmbranche und gilt als Vorbote für die Oscars. Kein Wunder also, dass sich auch Mitglieder des britischen Königshauses die glamouröse Veranstaltung in der Royal Albert Hall nicht entgehen lassen.

Prinz William und seine Frau Catherine gaben sich die Ehre auf dem roten Teppich und betraten als Ehrengäste den Saal. Die Herzogin zog dabei wieder einmal alle Blicke auf sich. Nicht nur wegen ihrer wunderschönen weißen Abendrobe, sondern ein ganz besonderes Detail sorgte für Aufmerksamkeit. In Erinnerung an ihre verstorbene Schwiegermutter trug Kate Lady Dianas Ohrringe. Die Schmuckstücke, bestehend aus Diamanten und einer großen Perle, ergänzten ihr Outfit perfekt. Diana trug den Schmuck häufig in der Öffentlichkeit, so zum Beispiel 1995 bei einer Gala in New York.

Es ist nicht das erste Schmuckstück, dass Herzogin Catherine von Diana geerbt hat: Besonders ihr blaue Saphir-Ring, den William Kate anlässlich ihrer Verlobung im Oktober 2010 an den Finger steckte, ist seither ein gern fotografiertes Motiv. Auch bei den BAFTAs sah man den Ring wieder an Catherines Finger glänzen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst