Der Ruhrpott-Kultfilm "Bang Boom Bang" feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Tele 5 ehrt den Streifen ein ganzes Jahr lang.

"Was hat der Typ meine Olle zu f***?!" oder "Allah, Allah, der Pferd heißt Horst!" – Fans des Kultfilms "Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding" können diese und andere Zitate aufsagen wie im Schlaf. Wer noch nicht soweit ist, bekommt jetzt bei Tele 5 die Gelegenheit, die Kultsprüche auswendig zu lernen. Denn der Sender zeigt den Ruhrpott-Klassiker ab dem 23. August jeden Freitag.

Jeden Freitag? Richtig gehört! Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von "Bang Boom Bang" hat sich Tele 5 diese Aktion ausgedacht, die ein ganzes Jahr gehen soll. In den meisten Fällen läuft der Streiffen allerdings eher spät in der Nacht von Freitag auf Samstag.

"Ich glaube Bang Boom Bang ist voll mit Charakteren, die auf den ersten Blick völlig skurril erscheinen - fast schon realitätsfern. Aber dann entsteht sowas Menschliches, irgendwie Lebendigeres - mit dem Humor eines typischen Menschenschlags mitten aus dem Ruhrgebiet steckt plötzlich viel mehr echtes Leben drin", erklät Regisseur Peter Thorwarth die Faszination der Gangster-Komödie. "Erzählt wird eben nicht einfach eine weitere Geschichte über Kleinkriminelle und ihre Machenschaften, sondern ein Film über fast ganz normale Menschen."

Am 23. August strahlt Tele 5 den Streifen zur Primetime um 20.15 Uhr aus. Um 01.00 Uhr folgt dann ein "Bang Boom Bang - D-Movies Spezial", in dem u.a. verraten wird, was das Münchner Olympiastadion mit dem Kultfilm zu tun hat, ob Frankys Videothek heute etwa immer noch existiert und welcher deutsche Popstar das Double von Til Schweiger war.