Die Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim Confederations Cup in Russland sowie die Spiele der deutschen U21 bei der Europameisterschaft in Polen werden live im Ersten und im ZDF übertragen. Die öffentlich-rechtlichen Sender teilen sich die Wettbewerbe untereinander auf und zeigen jeweils sechs Spiele.

Beim Confed Cup vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 sind Moderator Jochen Breyer und Experte Sebastian Kehl für das ZDF vor Ort, während Das Erste auf Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl setzt. Kommentiert werden die Spiele von Claudia Neumann und Béla Réthy sowie von Tom Bartels und Gerd Gottlob.

Für die deutsche Nationalmannschaft ist der Konföderationen-Wettbewerb ein Testlauf für die ein Jahr später an selber Stelle stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft. Neben dem Gastgeberland und dem amtierenden Weltmeister nehmen die jeweiligen Kontinentalmeister teil. 2017 sind das Russland, Deutschland, Portugal, Kamerun, Australien, Mexiko, Neuseeland und Chile.

Übertragung der U21-EM in Polen

Parallel zum Confed Cup findet zudem die U-21-Fußball-Europameisterschaft vom 18. bis 30. Juni 2017 in Polen statt. Dort gehört die deutsche Nachwuchs-Auswahl zu insgesamt zwölf Mannschaften, die sich für die Endrunde qualifiziert haben. Das Erste und das ZDF übertragen die Spiele der DFB-Auswahl sowie ein mögliches Halbfinale und Finale mit deutscher Beteiligung. 

Steffen Simon wird das Vorrundenspiel zwischen Deutschland und Italien und ein mögliches Halbfinale kommentieren. Für das ZDF ist Oliver Schmidt als Live-Reporter bei den beiden Vorrundenspielen des DFB-Teams gegen Tschechien und gegen Dänemark im Einsatz sowie bei einem möglichen Finale mit deutscher Beteiligung.

Der Vorrunden-Spielplan der deutschen Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland:

  • Montag, 17 Uhr: Australien - Deutschland (ZDF)
  • Donnerstag, 20 Uhr: Deutschland - Chile (Das Erste)
  • Sonntag, 17 Uhr: Deutschland - Kamerum (ZDF)

Der Vorrunden-Spielplan der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Polen:

  • Sonntag, 18 Uhr: Deutschland - Tschechien (ZDF)
  • Mittwoch, 20.45 Uhr: Deutschland - Dänemark (ZDF)
  • Samstag, 20.45 Uhr: Italien - Deutschland (Das Erste)