Die jeweils letzten beiden Gruppenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland finden zeitgleich statt. Für ARD und ZDF heißt das: Nur ein Spiel kann im Hauptprogramm übertragen werden. Die jeweiligen Parallel-Spiele werden stattdessen auf den Spartensendern One und ZDFinfo ausgestrahlt.

Mit den Partien zwischen Uruguay und Gastgeber Russland sowie Saudi-Arabien gegen Ägypten startet die WM am Montag in die entscheidende Phase. Um 16 Uhr werden die Spiele in der Gruppe A angepfiffen, ehe am Abend um 20 Uhr die Begegnungen zwischen Spanien und Marokko sowie dem Iran und Portugal in Gruppe B anstehen.

Aufgrund der zeitgleichen Austragung mussten sich ARD und ZDF entsprechende Gedanken über ihre Programmbelegung machen. So zeigt das ZDF die Spiele zwischen Uruguay und Russland sowie dem Iran und Portugal im Hauptprogramm, während die Parallel-Spiele zwischen Saudi-Arabien und Ägytpen sowie Spanien und Marokko ins Programm von ZDFinfo rücken.

Am Dienstag zeigt Das Erste dann die Spiele zwischen Dänemark und Frankreich (16 Uhr) sowie Nigeria und Argentinien (20 Uhr). Bei One werden entsprechend die Duelle zwischen Australien und Peru (16 Uhr) sowie Island und Kroatien (20 Uhr) übertragen.

Empfang von ZDFinfo und One im TV oder Live-Stream

Empfangen werden kann der Kanal ZDFinfo über Satellit, Kabel-TV (im ZDFvision-Paket), IPTV sowie über DVB-T2. In der Regel wird der Sender zudem in der bereits vorhandenen Programmliste aufgeführt. Sollte das nicht der Fall sein, kann ein Sendersuchlauf helfen. Diesen können Sie meist über das Menü ihres Empfangsgerätes starten. Wer auf die TV-Übertragung verzichten möchte, kann die WM-Spiele zudem online per Live-Stream verfolgen.

Für den Empfang von One gilt ähnliches. Der im September 2016 aus dem Sender Einsfestival entstandene Kanal ist über digitales Satellitenfernsehen, über Kabel-TV, über IPTV und – abhängig vom Standort – auch über DVB-T2 zu empfangen. Ebenso ist auch One per Live-Stream im Internet abrufbar.

Mehr zur Übertragung der weiteren WM-Spiele im TV erfahren Sie in unserem WM-TV-Plan sowie auf unserer WM-TV-Seite.