Sie war Krystle Carrington

"Denver-Clan"-Star Linda Evens reist mit dem "Traumschiff"

von Jürgen Winzer

Wenn an Weihnachten 2020 die "Traumschiff"-Folge "Südafrika" im ZDF ausgestrahlt wird, ist US-Star Linda Evens mit an Bord. Kapitän Florian Silbereisen ist begeistert.

"Ich hatte nicht damit gerechnet, dass Linda mitspielt. Das ist eine sehr große Ehre!" Florian Silbereisen (38), der neue Kapitän des "Traumschiffs" (ZDF) kann's immer noch nicht richtig glauben. Aber es ist wahr: Gerade wurde die "Traumschiff"-Episode "Südafrika" (Ausstrahlung: 26.12.2020) abgedreht. Und Linda Evans, weltweit als Krystle Carrington aus "Denver-Clan" zur TV-Legende geworden, war an Bord!

Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte Silbereisen: "Ich wünsche mir immer wieder Promis, die keiner auf dem 'Traumschiff' erwartet. Linda Evans stand auf meiner Wunschliste ganz oben." Das die 77-Jährige mitspiele, sei "eine große Ehre."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Die Gefahr, dass Evans seekrank würde, war von Haus aus gering. Während sie von 1981 an im "Denver-Clan" von 1981 durchstartete, in dem die wichtigste Flüssigkeit Öl war, stand sie bis 1984 auch siebenmal für "Love Boat" vor der Kamera. Diese US-Serie war neben dem DDR-Neunteiler "Zur See" die Hauptinspiration für Wolfgang Rademann, dessen Idee im November 1981 zum Stapellauf von "Das Traumschiff" führte.

Das aktuelle Dreh-Team war begeistert von der US-Schauspielerin, die nach dem Ende von "Denver-Clan" ein kleines Fitness-Center-Imperium aufbaute. Und die Liebe wurde erwidert. "Ich habe mich in die Besetzung und Besatzung von "Das Traumschiff" verliebt", schrieb Evans auf ihrer Facebook-Seite. "Ich war so oft auf dem 'Love Boat" und habe in allen möglichen Storys gespielt, aber ich war noch nie an einem Set, an dem jeder in einer fremden Sprache redete. DAS war ein echtes Schauspiel-Abenteuer."

Evans ist schauspielerische Herausforderungen gewöhnt: 209 Folgen lang spielte sie im "Denver-Clan" die Krystle, die von der Sekretärin zur Ehefrau des Ölmagnaten Blake Carrington aufsteigt. In beinahe in jeder Folge hatte sie unter Anfeindungen der Familie zu leiden – besonders (ab der zweiten Staffel) unter Alexis. Als Blakes intrigante Ex-Frau schrieb Joan Collins (Spitzname: "Das Denver-Biest") als Prototyp der Zicke TV-Geschichte.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren