Das "Bachelorette"-Finale bot in diesem Jahr recht wenig Spannung. Interessanter wurde es danach. Denn dann lüftete Gerda Lewis das Geheimnis, ob sich nach den Dreharbeiten eine Beziehung entwickelt hat.

Es war ein etwas anderes Finale bei der "Bachelorette". Denn der eigentlich als Finalist vorgesehene Tim ließ Gerda zappeln. Würde er ihre Rose annehmen und im Finale gegen Keno darum kämpfen, das Herz der "Bachelorette" zu erobern oder tatsächlich freiwillig verzichten? Das war die Frage vor dem Finale. Und in der Tat lehnte Tim Gerdas Rose ab. Somit stand zum ersten Mal in der Geschichte der Show nur ein Mann im Finale. "Ich habe mich verliebt. Nach acht Wochen kann ich es endlich offen sagen", schwärmte Gerda. Und Keno erwiderte ihre Gefühle und nahm die letzte Rose - natürlich - an.

Mindestens genauso spannend ist für viele Zuschauer der RTL-Datingshow aber die Frage, was nach den Dreharbeiten passiert ist. Hat sich nach der finalen Rosenvergabe zwischen Gerda Lewis und Keno Rüst etwas entwickelt oder war schnell wieder Schluss?

Erste Antworten auf diese Fragen gibt es seit einiger Zeit traditionell beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig, das kurz vor der TV-Ausstrahlung des Finales aufgezeichnet und im Anschluss daran gesendet wird. Hier trifft die "Bachelorette" auf einige der Kandidaten, lässt die Show nochmal Revue passieren und erklärt, ob sie mit dem Gewinner noch zusammen ist.

So auch bei Gerda und Keno. "Seid ihr beide ein Paar?", fragte Frauke Ludowig ganz direkt. "Ja, wir sind zusammen", sagte Gerda strahlend. Sich zwei Monate verstecken zu müssen, sei eine schwere Belastungsprobe gewesen. Doch nun sei alles wunderbar. Der erste gemeinsame Urlaub ist schon geplant. Es geht in die USA. Sogar Pläne, in Köln zusammenzuziehen, gibt es schon. Die Worte "Ich liebe dich" fallen laut Keno bereits täglich.

Dann verriet Keno noch, dass er Vater eines Sohnes ist. Gerda hätte Bescheid gewusst, zum Schutz des Kindes sei dies aber nicht in der Öffentlichkeit thematisiert worden. Bei Instagram erklärten sich die beiden ihre Liebe. "You're it. You're my person. Ich liebe dich", schrieb Gerda zu einem Foto. Keno kommentierte unter dem Post: "Ich liebe dich, Babe".

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

You are my sun, my moon and all of my stars

Ein Beitrag geteilt von Bachelorette 2019 (@gerda.jlewis) am

Meistens wurde es übrigens nichts mit der großen Liebe. Nach der 2018 ausgestrahlten Staffel versuchten es Nadine Klein und Alex Hindersmann kurzzeitig mit einer Beziehung, doch diese hielt nicht lange. Mittlerweile ist Nadine wieder glücklich liiert und Alex, der es bei Gerda erneut als Kandidat versuchte, im Herbst Teilnehmer bei "Bachelor in Paradise".

Hoffnung macht den hoffnungslosen Romantikern die zu Anfang des Jahres ausgestrahlte "Bachelor"-Staffel. Andrej Mangold und Jennifer Lange sind tatsächlich noch immer ein Paar und sogar schon zusammengezogen. Vielleicht läuft es bei Gerda und Keno ja ähnlich gut.


Quelle: areh