Free-TV-Premiere im ZDF

"Du lebst noch 24 Stunden": Ethan Hawke auf blutiger Rachetour

von Maximilian Haase

Ethan Hawke ballert sich als wütender Elitesoldat durch die Welt, um Rache an seinen Ex-Chefs zu üben. Das Problem dabei benennt der Titel des Actionkrachers: "Du lebst noch 24 Stunden". Ob ihm diese Zeit wohl reicht? Das ZDF zeigt den Film nun als Free-TV-Premiere.

ZDF
Du lebst noch 24 Stunden
Actionfilm • 27.07.2020 • 22:15 Uhr

Nach "Gattaca" und "Before Sunset" galt Ethan Hawke Ende der 90er-Jahre als Teil der jungen Hollywood-Wilden – und als riesiges Talent. Ein Weltstar und gefeierter Schauspieler ("Boyhood", "Die glorreichen Sieben") ist er mit nunmehr fast 50 noch immer – seit einigen Jahren sogar auch Regisseur ("Blaze").

Dass er in "Du lebst noch 24 Stunden" einen veritablen Actionhelden in einem Actionkracher gibt, der hierzulande 2018 nur fürs Heimkino erschien, mag deshalb ein wenig verwundern. Vielleicht mag er einfach das Genre zu sehr, vielleicht auch die ihm bereits bekannte Rolle als knarrenstrotzender Soldat.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Im Actionthriller von Brian Smrz gibt Hawke den Elitesoldaten Travis, der seinen Job – Achtung Klischee – an den Nagel gehängt hat, ein Dasein als Trinker fristet, aber natürlich von seinem Ex-Kollegen Jim Morrow (Paul Anderson) dazu überredet wird, noch einmal bei einem wichtigen Job im Auftrag des zwielichtigen Konzerns Red Mountain mitzumachen. Ein wichtiger Zeuge soll getötet werden, bevor er vor Gericht gegen die Firma aussagen kann. Travis macht sich auf die Jagd – gerät dabei aber an die Interpol-Agentin Lin Bisset (Qing Xu), die das potenzielle Opfer schützt und Travis dabei tötet.

Doch der harte Hund erwacht wieder. Nicht, weil er so hart wäre, sondern weil sein Unternehmen es geschafft hat, Tote wiederauferstehen zu lassen. Das allerdings nur für 24 Stunden. Diese Zeit soll genutzt werden, um dem Getöteten weitere Informationen zu entlocken. Doch der fiese Konzern hat nicht mit Travis gerechnet: Der nämlich ist stinksauer auf seinen Arbeitgeber, ballert sich frei – und begibt sich auf einen actionreichen Rachefeldzug gegen Red Mountain und seine Chefs – allen voran Konzernboss Wetzler (gespielt von "Game of Thrones"-Star Liam Cunningham). Der zieht die Fäden im Hintergrund. Um den Verrat an ihm zu sühnen, bleibt ihm nicht viel Zeit. Freunde bombastischer Action werden daran ihre Freude haben – ebenso die noch immer zahlreichen Fans von Ethan Hawke.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren