Beim Namen Dunja Hayali denken die meisten Fernsehzuschauer an das "ZDF-Morgenmagazin" oder an engagierte Polit-Reportagen. Doch begonnen hatte die 43-Jährige einst als Sportmoderatorin der Deutschen Welle. Nun kehrt die Absolventin der Deutschen Sporthochschule Köln zu ihren Wurzeln zurück: Ab Spätsommer wird Hayali "das aktuelle Sportstudio" im ZDF moderieren. Sie unterstützt damit das eingespielte Team um Katrin Müller-Hohenstein, Jochen Breyer und Sven Voss.

"Da wird ein Traum wahr", berichtet Hayali. "'Das aktuelle sportstudio' ist seit Jahrzehnten für mich die Sportsendung im deutschen Fernsehen." ZDF-Chefredakteur Peter Frey gibt sich überzeugt, dass Hayali "ihre kommunikativen Stärken" und "ihre Sportkompetenz" in den neuen Job mit einbringen werde.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann ergänzt: "Dunja Hayali ist eine herausragende Interviewerin und Gastgeberin. Sie verstärkt mit ihrer professionellen und charmanten Art 'das aktuelle sportstudio' und hat einen neuen, frischen Blick auf das sportliche Geschehen in der Bundesliga."

Hayali wurde 2016 mit der Goldenen Kamera sowie dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.


Quelle: teleschau – der Mediendienst