Schmerzhaftes Aus für Jimi Blue Ochsenknecht: Der 26-Jährige muss die RTL-Tanzshow "Let's Dance" vorzeitig verlassen. Der Grund: ein Ermüdungsbruch.

"Ich habe mir den rechten Mittelfußknochen gebrochen und bin untröstlich, dass die Reise für mich bei 'Let's Dance' vorbei ist", erklärt Ochsenknecht laut einer Mitteilung von RTL. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich so viel Freude dabei haben würde. Auch für Renata, meine Tanzpartnerin, tut es mir unendlich leid. Ich drücke allen weiteren Kandidaten die Daumen und freue mich, sie Freitag als Zuschauer zu unterstützen." Wie sich Ochsenknecht den Bruch zugezogen hat, ist nicht bekannt.

Nach Ochsenknechts Aus wird bei "Let's Dance" nun ein Platz frei, den ab der nächsten Show (Freitag, 27. April, 20.15 Uhr) Barbara Meier einnimmt. Das Model hatte den Tanzwettbewerb in der vergangenen Woche verlassen müssen und bekommt nun eine zweite Chance. "Ich freue mich sehr, am Freitag nun doch weiter tanzen zu dürfen. Man bekommt im Leben sehr selten eine zweite Chance, und ich werde natürlich alles geben, um sie zu nutzen", lässt sich die 31-Jährige zitieren.

Meier gibt sich fair: "Jimi hat mich und das Publikum mit seiner unglaublichen Energie und Liebe zum Tanz berührt und begeistert. Es tut mir sehr leid, dass er nicht mehr weitertanzen kann. Ich hoffe, dass ich mit der gleichen Energie und Freude tanzen werde und ihn ein bisschen stolz machen kann."

Was glauben Sie: Wer schafft es bis ins Finale und kürt sich gar zum "Dancing Star 2018"? Und wer scheidet vorzeitig aus? Stimmen Sie jetzt hier ab...


Quelle: teleschau – der Mediendienst