Fast genau ein Jahr ist es her, dass für die USA und die Welt vorläufig alles anders wurde: Als am 20. Januar 2017 Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt wurde, bedeutete das eine Zäsur – oder? Der "Weltspiegel extra" geht unter dem Titel "Donald Trump. Ich. Präsident." der Frage nach, ob der mächtigste Mann der Welt seine markigen Sprüche und großspurigen Versprechen bislang umsetzen konnte.

Noch immer regiert er per Dekret, viele Vorhaben scheiterten an der eigenen Partei, das Personal wurde dabei munter gewechselt. Fällt Trump das "American First" auf die Füße? Wie sieht es ein Jahr nach der Wahl in den USA aus? Und was ist vom US-Präsidenten abseits wütender Tweets weiter zu erwarten?

Ein Film von Claudia Buckenmeier, der nicht nur den eigenwilligen Führungsstil des US-Präsidenten hinterfragt, sondern ein Jahr nach der "Inauguration" auch den Puls der amerikanischen Gesellschaft fühlt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst