Die Story ist der Liebesschnulzen-Klassiker schlechthin: Die reiche Pariserin George (Greta Scacchi) macht eines Tages Ferien in Schottland. Hier lernt sie den Bauernsohn Gavin (Vincent D'Onofrio) kennen. Sofort fühlen sie sich zueinander hingezogen und beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Das diese ihr Leben für immer verändern wird, ahnen die beiden Verliebten noch nicht.

Nachdem George wieder abgereist ist, weint ihr Gavin noch nach. Ein paar Jahre später kommt die Französin wieder nach Schottland, und die Affäre beginnt von neuem. Nach ihrer erneuten Abreise ist die Sache für George beendet. Doch eines Tages steht Gavin plötzlich vor ihrer Tür. Und obwohl beide in festen Beziehungen stecken, leben sie ihre Affäre über Jahre weiter.

3sat zeigt die kultige Liebesgeschichte "Salz auf unserer Haut" aus dem Jahr 1991 in der Reihe "amour fou", die sich um "Affären und lodernde Gefühle" dreht, wie der Sender schreibt. Das Melodram basiert auf der Romanvorlage von Benoîte Groult.


Quelle: teleschau – der Mediendienst