Ein prominenter Gaststar in Staffel 7 und nur sechs Episoden in Staffel 8: Auf dem "South by Southwest"-Festival in Austin haben die "Game of Thrones"-Schöpfer D.B. Weiss und David Benioff neue Details über die kommenden Folgen der Fantasyserie bekanntgegeben.

Demnach wird der britische Musik-Superstar Ed Sheeran in der am 16. Juli 2017 startenden siebten Staffel von "Game of Thrones" in einer Gastrolle zu sehen sein. Seit Jahren hätten die Produzenten versucht, den 26-Jährigen für einen Auftritt zu gewinnen, jetzt hätten sie es endlich geschafft.

Überraschung für Maisie Williams

Hauptgrund für ihr Engagement: Die in "Game of Thrones" als Arya Stark zu sehende Schauspielerin Maisie Williams sei ein Riesenfan von Sheeran. Welche Rolle der Sänger übernehmen wird und wann er in der siebten Staffel auftaucht, verrieten Weiss und Benioff allerdings nicht.

Bestätigt wurde hingegen, dass die achte und finale Staffel von "Game of Thrones" lediglich sechs Episoden umfassen wird. Während die erste Folge von Dave Hill und die zweite Folge von Bryan Cogman geschrieben werden, übernehmen Weiss und Benioff die letzten vier Episoden.

Staffel 7 startet in Deutschland bei Sky

In Deutschland ist die siebte Staffel von "Game of Thrones" parallel zum US-Start in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli 2017 über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket abrufbar. Die sechste Staffel der Hitserie ist seit dem 11. März erstmals auf RTL II im deutschen Free-TV zu sehen.