Zum zweiten Mal eröffnet ProSieben im Sommer den Wettstreit der "Global Gladiators". Nach einem ersten Durchgang im vergangenen Jahr in Namibia messen sich die acht Teilnehmer der Reality-Game-Show dann in Thailand.

Nun hat der Sender auch die Namen der Promi-Kandidaten bekanntgegeben. Sabrina Setlur, Lucas Cordalis, Jana Pallaske, Sabia Boulahrouz, Manuel Cortez, Joey Heindle, Miriam Höller und Sänger Ben stellen sich den Abenteuer-Herausforderungen zwischen Ausdauerprüfungen und Nervenkitzel.

Wie schon in der ersten Staffel sind die vier weiblichen und vier männlichen Kandidaten auf spärlichem Raum in einem umgebauten Frachtcontainer untergebracht. Auf ihrer Wettkampf-Tour diesmal durch Thailand bleiben sie erneut weitgehend ohne Kontakt zur Außenwelt. Dafür werden sie auf engstem Raum rund um die Uhr von Kameras beobachtet.

Überschaubarer Erfolg

Die erste Staffel im vergangenen Sommer konnte Oliver Pocher für sich entscheiden. Im Finale setzte der Moderator und Comedian sich vor der imposanten Kulisse der Victoria Falls in Afrika gegen Lilly Becker durch.

Das von FischWillWurm Media produzierte Reality-Promi-Format blieb für ProSieben beim ersten Durchgang jedoch nur ein überschaubarer Erfolg. Die insgesamt sechs Folgen erreichten im Schnitt 9,3 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen TV-Zuschauer. Beim Finale zwischen Pocher und Becker waren immerhin 11,1 Prozent dabei.


Quelle: teleschau – der Mediendienst