Ist sie härteste Nuss, die Peter Zwegat je zu knacken hatte? Etwas mehr als ein Jahr nachdem der RTL-Schuldnerberater bei Nadja Abd el Farrag vorstellig wurde, benötigt die 53-Jährige erneut die Hilfe des Zahlenfachmanns.

Kein Job, keine Wohnung, kein Geld: Die deprimierende Ausgangslage, die im Dezember 2016 offenbar wurde, hat sich kaum zum Besseren verändert. Zwar verdient "Naddel" inzwischen wieder gut. Dafür gibt die Ex von "Pop-Titan" Dieter Bohlen aber auch viel zu viel aus. "Naddel" sieht die Schuld bei ihren Kunden – doch so leicht kommt sie bei Peter Zwegat natürlich nicht davon ...

Am Montag, 23. April 2018, 20.15 Uhr, zeigt RTL das zweite "Raus aus den Schulden – Promi-Spezial" mit Nadja Abd el Farrag. Peter Zwegat besuchte die einstige Background-Sängerin und TV-Moderatorin im Hotel – eine Wohnung hat die gelernte Apothekenhelferin noch immer nicht gefunden. Es ist ein tränenreiches Wiedersehen.

Auch weil es gesundheitlich um die gebürtige Hamburgerin bekanntlich nicht sehr gut steht. Zu den Leberproblemen kam während der Dreharbeiten nun auch noch ein gebrochener Fuß hinzu. Statt Flipchart packte Zwegat Blumen ein und fuhr ins Krankenhaus. Wenn sich "Naddels" finanzielle Situation nur auch so einfach schienen ließe!


Quelle: teleschau – der Mediendienst