Trauer um Jochen Senf: Der Schauspieler und "Tatort"-Star verstarb in der Nacht auf Sonntag im Alter von 76 Jahren. Das bestätigte der SWR via Twitter. Senf lebte nach einem Oberschenkelhalsbruch seit Mai 2016 in einem Heim; sein Gesundheitszustand galt zuletzt als schlecht.

Senf kam 1942 in Frankfurt am Main zur Welt. Bekannt wurde er vor allem als Kommissar Max Palu im "Tatort" aus Saarbrücken. Von 1988 bis 2005 spielte er den Ermittler mit der vielschichtigen Räusperstimme, der stets durch Köpfchen und Sanftmut glänzte und dem blutige Action fremd war. Daneben stand Senf immer wieder auf der Theaterbühne, inszenierte Hörspiele, war in Kinofilmen zu sehen.

Privat war Senf als Gourmet und leidenschaftlicher Fahrradfahrer bekannt. Er engagierte sich außerdem gegen häusliche Gewalt. Senf hinterlässt zwei Kinder.


Quelle: teleschau – der Mediendienst