Netflix-Serie

"How To Sell Drugs Online (Fast)" geht in die zweite Staffel

Von seinem Kinderzimmer aus soll Maximilian S. kiloweise Drogen verkauft haben. Die Netflix-Serie "How To Sell Drugs Online (Fast)" griff den Fall auf. Nun kommt die zweite Staffel.

Kaum zu glauben, aber wahr: Als "Kinderzimmer-Dealer" sorgte Maximilian S. 2015 für Schlagzeilen: Insgesamt 914 Kilogramm Drogen soll der damals 20-Jährige binnen eineinhalb Jahren im In- und Ausland verkauft haben – über einen Onlineshop, den er von seinem Kinderzimmer aus leitete. Die Netflix-Serienadaption der unglaublichen Geschichte, "How To Sell Drugs Online (Fast)", sorgte 2019 für einen Überraschungshit. Nun gab der Streaminganbieter bekannt, dass ab 21. Juli die zweite Staffel der Coming-of-Age-Serie startet.

Das Showrunner-Erfolgsgespann Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann vertraut in den sechs neuen Folgen auf das bewährte Personal. Neben Maximilian Mundt und Danilo Kamperidis, die erneut als Drogendealer-Duo Moritz und Lenny auftreten, sind in der Fortsetzung auch Lena Klenke als Lisa und Damian Hardung als Dan zu sehen. Außerdem ergänzt mit Lena Urzendowsky ("Der große Rudolph", "Das weiße Kaninchen") eine weitere der gefragtesten Jungschauspielerinnen den Cast. Die 20-Jährige gewann bereits den Grimme-Preis und den Deutschen Schauspielpreis. In "How To Sell Drugs Online (Fast)" verkörpert sie das Computergenie Kira.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch in Bezug auf die Handlung gab Netflix bereits erste Hinweise. Demnach bekommen es die MyDrugs-Unternehmer in der zweiten Staffel mit knallharten Drogendealern und gefährlichen Holländern zu tun. Nebenbei steht das Abi an, und das Gefühlschaos kommt offenbar auch nicht zu kurz.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren