RTL-Serie

"GZSZ": Chryssanthi Kavazi kommt nach Babypause zurück

Im Juli 2019 verabschiedete sich Schauspielerin Chryssanthi Kavazi in die Babypause. Nun ist die Ehefrau von Schauspieler, Sänger und "The Masked-Singer"-Gewinner Tom Beck zurück am Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Im Juli des vergangenen Jahres drehte Kavazi die vorerst letzten GZSZ-Szenen, die am 9. Oktober ausgestrahlt wurden. Damit verabschiedete sich die Schauspielerin in die Babypause – und ihre Rolle Laura Lehmann verschwand zu ihrem Vater nach Griechenland.

Jetzt ist die 31-Jährige zurück und mit ihr immer wieder mal auch ein neuer "Zaungast" in den Studios in Potsdam-Babelsberg: ihr am 9. November geborener Sohn! Über das Comeback ihrer Figur Laura sagt Kavazi: "Laura Lehmann kommt weiser wieder. Sie weiß, dass sie in der Vergangenheit Fehler gemacht hat und will einen Neuanfang."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Doch Weisheit schützt vor Überraschungen nicht – vor allem für ihren Ex-Freund Philip (Jörn Schlönvoigt), ihren Noch-Ehemann Felix (Thaddäus Meilinger) und ihren Halbbruder Moritz (Lennart Borchert). Die Pulverfässer sind jedenfalls voll und die Zündschnüre kurz, wie Chryssanthi Kavazi gegenüber rtl.de verriet: "Laura wird mit einem Knall zurückkehren."


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren