20.09.2020 "Polizeiruf 110: Tod einer Toten"

Die große Blonde im grünen Kleid

Brasch (Claudia Michelsen) und Lemp (Felix Vörtler) am Tatort.
Brasch (Claudia Michelsen) und Lemp (Felix Vörtler) am Tatort.  Fotoquelle: MDR/filmpool fiction/Stefan Erhard

Kein Fall für Lemp: eigentlich. Denn wer sich als Kriminalrat (gespielt von Felix Vörtler) auf einer Party bis in die Nacht zu den Klängen von "Cordula Grün" einen Kurzen nach dem anderen gönnt und dabei auf seine Chance bei der großen Blonden im grünen Kleid hofft, der darf danach nicht mehr ans Steuer.

TV-TIPP

"Polizeiruf 110: Tod einer Toten"

Sonntag, 20. September

20.15 Uhr, ARD

Zu allem Überfluss touchiert er dann noch den jungen Alex Zapf (Ben Münchow), der plötzlich aus dem Dunkeln auftaucht und genau so schnell wieder verschwunden ist. Also ein Fall für die einfühlsame Kommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen), die ihrem Chef zwar ordentlich die Leviten liest, aber schnell merkt, dass der bei seiner Trunkenheitsfahrt tief ins Nest der Drogenfahndung gestoßen ist.

Als herauskommt, dass die am nächsten Morgen aufgefundene Tote eigentlich schon seit vier Jahren tot ist, ist der Stoff für eine insgesamt ordentliche Sonntagabend-Unterhaltung da.

Das könnte Sie auch interessieren