Doku über "50 Jahre Queen"

"We are the Champions!": Vier Stunden Rockgeschichte bei VOX

von Christopher Schmitt

Zum 50-jährigen Bühnenjubiläum von Queen blickt eine ausführliche VOX-Doku zurück auf die bewegte Geschichte der Band um den legendären Frontman Freddie Mercury. 

VOX
We are the Champions! – 50 Jahre Queen
Dokumentation • 18.04.2020 • 20:15 Uhr

Welthits am Fließband, vor Energie strotzende Live-Performances, mehr als 300 Millionen verkaufte Tonträger und mit Freddie Mercury einen der charismatischsten Frontmänner der Musikgeschichte: Um alle wichtigen Fakten und erzählenswerten Anekdoten rund um die legendäre Rockband Queen in eine Dokumentation zu packen, braucht man eine Menge Zeit. Vier Stunden sind da doch ein angemessener Rahmen für die beispiellose Erfolgsgeschichte der Briten: Anlässlich des 50-jährigen Bühnenjubiläums zeigt VOX die vierstündige Doku "We are the Champions! – 50 Jahre Queen" (Samstag, 18. April, 20.15 Uhr) von Autor Stefan Grebe über die Geschichte der Band, die zum Teil unveröffentlichte Aufnahmen von Konzerten und Musikvideos enthält.

Wie zeitlos die großen Songs wie "Bohemian Rhapsody" oder "We Will Rock You" nach wie vor sind, beweisen Queen mit ihrem neuen Sänger Adam Lambert, bekannt geworden durch "American Idol". Gemeinsam mit den Queen-Gründungsmitgliedern Brian May an der Gitarre und Roger Taylor am Schlagzeug lässt er den Geist von Queen in ausverkauften Hallen rund um die Welt weiterleben. Wie es ist, in den riesengroßen Fußstapfen eines Freddie Mercurys zu stehen, verrät er in der Reportage.

"Wir wussten, dass Freddie krank war, es ging ihm immer schlechter, wir belogen uns selber, es ist nicht das, es ist etwas anderes", spricht Drummer Roger Taylor auch über die Schattenseiten der Bandgeschichte, wie die AIDS-Erkrankung von Sänger Mercury, der 1991 verstarb.

Zudem kommen mit Reinhold Mack, der in München mehrere Alben mit der Band produzierte, sowie dem ehemaligen und inzwischen verstorbenen Geschäftsführer von EMI Electrola, Helmut Fest, auch zwei deutsche Kenner der Band zu Wort. In weiteren Interviews berichten Videoproduzent Rudi Dolezal sowie der Fotograf Didi Zill von ihren Erlebnissen mit den britischen Musik-Legenden.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren