Spenden in der Corona-Krise

Leonardo DiCaprio und Robert De Niro verlosen Statisten-Rolle

Davon träumen wohl viele: Gemeinsam mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro für Martin Scorsese vor der Kamera stehen. Für einen Spender könnte dieser Traum nun wahr werden.

Einmal Ko-Moderator von Ellen DeGeneres sein? Eine Ständchen von Justin Bieber vor der Haustüre hören? Oder sogar eine Statistenrolle in dem neuen Film von Martin Scorsese an der Seite von Leonardo DiCaprio und Robert De Niro ergattern? Klingt quasi unmöglich, ist es aber nicht: Die "All In Challenge" sorgt aktuell in den Sozialen Medien für mächtig Furore. Hier kann man mit einer Spende an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen und mit ein wenig Glück tatsächlich neben Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio vor der Kamera stehen.

Durch die zahlreichen Spenden sollen verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt werden, die mit dem Coronavirus betroffene Menschen mit Nahrung versorgen, unter anderem "America's Food Fund", "Meals on Wheels" oder "No Kid Hungry". "Unsere am stärksten gefährdeten Gemeinschaften brauchen unsere Unterstützung jetzt mehr denn je", so De Niro in einem Instagram-Video, das er gemeinsam mit DiCaprio aufgenommen hatte.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Der neue Film von Martin Scorsese mit dem Titel "Killers of the Flower Moon" soll voraussichtlich 2021 erscheinen. "Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie es ist, mit dem großen Martin Scorsese, Robert De Niro und mir arbeiten zu können, dann ist dies Ihre Chance", so DiCaprio. "Wir wollen Ihnen eine Statistenrolle anbieten, die Möglichkeit, mit uns dreien den Tag am Set zu verbringen und an der Premiere teilzunehmen."

Das Ziel ist, mithilfe der "All In Challenge" 100 Millionen Dollar Spenden zu sammeln. Inzwischen haben sich zahlreiche Stars an dieser Challenge beteiligt, darunter auch Kevin Hart, Justin Timberlake, Bill Murray, Charli und Dixie, Matthew McConaughey sowie auch zahlreiche Sportler.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren