12.01.2021 ARD-Serie

Ross Antony spielt bei "Rote Rosen" mit

Originell, herzlich, waghalsig, so lautet die Rollenbeschreibung von Tony Frost, der Rolle von Ross Antony in "Rote Rosen".
Originell, herzlich, waghalsig, so lautet die Rollenbeschreibung von Tony Frost, der Rolle von Ross Antony in "Rote Rosen".  Fotoquelle: ARD/Nicole Manthey

Ross Antony als Wetterfrosch: Der Sänger und Entertainer übernimmt in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" eine Gastrolle.

"Ich freue mich riesig darauf und lerne schon fleißig meine Texte! Deutsche Texte zu lernen, ist immer noch eine Herausforderung", sagt der Brite, der einst duch die Castingshow "Popstars" bekannt wurde. In "Rote Rosen" spielt er Tony Frost, einen Wetter-Moderator, der auch mal beim Fallschirmspringen das Wetter erklärt.

Bei einem Wetterdreh in Lüneburg lernt Tony Frost Gunter und Merle kennen, die sich gerade über den Grenzverlauf ihrer Felder streiten. Mit seiner Kameradrohne hilft Tony mit dem Grenz-Blick von oben - und erwischt Gunter dabei, wie der heimlich "grenzüberschreitend" tätig wird ... 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Ross Antony ist ab Folge 3296 in sechs Episoden "Rote Rosen", voraussichtlich ab Mitte März 2021 in der ARD zu sehen. Der Fernsehmoderator, Musicaldarsteller, Musiker und Entertainer war von 2001 bis zur Auflösung 2006 Mitglied der Band Bro'Sis. 2013 begann er eine Solo-Karriere als Schlagersänger.

Parallel dazu ist Ross Antony als Moderator in Musik-Sendungen, Jurymitglied in Casting-Shows und als Schauspieler engagiert. So übernahm er Episodenrollen in "Unter uns", "GZSZ" oder dem Film "Märchen aus 1001 Nacht: Der kleine Muck".


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren