"Alles funkelt! Alles glitzert!" – So lautet das Motto der diesjährigen "Schlagerbooom"-Show. Zum dritten Mal in Folge findet die XXL-Sause in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Die riesige Arena ist erneut ausverkauft.

Doch was soll denn nun funkeln und glitzern? Erneute Spekulationen gibt es um Showmaster Florian Silbereisen, der sich nach eigener Aussage in den sozialen Netzwerken bereits auf eine Stimmung freue, die "einfach einmalig" sei. Die Gerüchte drehen sich aber auch um seine Lebensgefährtin Helene Fischer. Ist sie wieder mit von der Partie? Nach ihrer sehr ausgiebigen Arena- und Stadion-Tournee wurde eigentllich eine längere Pause für Helene angekündigt. Im kommenden Jahr werde sie gar keine Konzerte geben, heißt es. Zeit für eine Pause – also womöglich für die Hochzeit oder gar für ein Baby? Die Yellow-Press scheint jedenfalls ihren Spaß an derlei Spekulationen zu haben. Immerhin hatte der Schlager-Superstar im Frühjahr 2017 auch schon mal angekündigt: "Eines Tages werde ich Mama sein."

Beim "Schlagerbooom" jedenfalls könnte Helene Fischer als Überraschungsgast auftreten. Anders als im vergangenen Jahr würde ihr Terminplan einen Besuch bei ihrem Flori zulassen. Und dann? Mal sehen... – Womöglich kommt es in Dortmund ja zum Heiratsantrag. Dann funkelt und glitzert es nicht nur. Dann explodiert es unter dem Dach der Westfalenhalle.

Aber lieber wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Das Mitwirken von Helene Fischer ist keinesfalls bestätigt. Andere Stars der Schlagerszene haben hingegen ihr Kommen zugesagt. Darunter sind die mehr oder weniger altbewährten Gäste Roland Kaiser, die Kelly Family, Andy Borg, Pur, Maite Kelly, Ben Zucker, Ross Antony, Michelle und Matthias Reim, Eloy de Jong, Marianne Rosenberg, Howard Carpendale, Santiano und Sasha. Ein schon für sich beinahe sensationelles Line-Up.


Quelle: teleschau – der Mediendienst