Überall tobt der Straßenkarneval: Bei der allemannischen Fastnet ist für die beiden Kommissare Franziska Tobler (Eva Löbau) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) der Spaß jedoch schnell vorbei.

Erst feiern sie auf dem Präsidium, kurz darauf ermitteln sie im bunten Treiben des wilden Volksfestes. Denn dort liegt Phillip Kiehl (Andreas Döhler) erschlagen im Hotel. Was führt die junge Krankenschwester Romy Schindler (eine starke Darja Mahotkin) immer wieder zu diesem Kiehl, ihrer Liebschaft aus früheren Escort-Zeiten? Und welche Rolle spielt dabei ihr Lebensgefährte David Hans (der ebenso starke Andrei Viorel Tacu)? Trotz Karneval ein sehr ernst zu nehmender Tatort – nicht nur voller Maskerade.

"Tatort: Ich hab im Traum geweinet"

  • Sonntag, 23. Februar
  • 20.15 Uhr
  • ARD

 


Quelle: sb