Dass in der Jury der SAT.1-Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sitzen, ist kein Geheimnis. Schon in der zweiten Folge der neuen Staffel eskaliert das Verbalduell zwischen Frank Rosin und Roland Trettl.

Als sie den Löffel von Kandidat Fritz bewerten, kommt es – passend zum gebratenen Loup de mer auf Linsen, Bratkartoffel-Creme, gebratenem Rosenkohl und frischem Portulak – zu einem durchaus deftigen Wortgefecht. 

Rosin nennt seinen Kollegen Trettl ein "kulinarisches Arschloch". Trettl kontert: "Solange Du dabei bist, werde ich immer die Nummer zwei sein unter den Ärschen hier drin." Das will Rosin gar nicht bestreiten. "Lieber der König der Ärsche, als der Arsch unter den Königen!", stellt der Kult-Koch klar.

Alles nur Kabbelei für die Show oder steckt doch mehr dahinter? Das zeigt SAT.1 am Mittwochabend ab 20.15 Uhr. In der zweiten Folge werden die restlichen Plätze in den Teams vergeben (hier sehen Sie, welche Kandidaten schon einen Platz ergattern kontern). Und im Teamkochen verliert auch schon wieder einer der vier Star-Köche – neben Rosin und Trettl sitzen noch Cornelia Poletto und Alexander Herrmann in der Jury – einen seiner Kandidaten. 

Zudem ist mit Arne Anker, Chef de Cuisine im Pauly Saal in Berlin, der erste Gast-Juror der sechsten Staffel im Einsatz. Und auch der hat es mit Frank Rosin nicht ganz einfach.