28.05.2020 SAT.1-Kochshow

Alex Kumptner ersetzt Maria Groß in der "The Taste"-Jury

Reine Männerrunde in der Jury von "The Taste": Der angeblich schönste Koch der Fernsehlandschaft Alex Kumptner folgt auf Maria Groß. Die achte Staffel der Kochshow soll im Spätsommer ausgestrahlt werden. Seit Ende Mai laufen die Dreharbeiten.

Der Österreicher Kumptner wird neben den "The Taste"-Urgesteinen Frank Rosin, Alexander Herrmann und Tim Raue, der seit 2019 dabei ist, sitzen. Kumpner ist mit zwei Hauben im Gault-Millau ausgezeichnet und dürfte dem ein oder anderen Zuschauern u.a. durch "Die Küchenschlacht" und seine Kinder-Kochshow "Schmatzo" bekannt: "Wer einer Horde Kinder spielerisch das Kochen und den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln beibringen kann - der schafft es locker, mit drei Sterneköchen klarzukommen. Und wie ich mir die talentiertesten Hobby- und Profiköch*innen ins Team hole, dafür habe ich einen ausgeklügelten Plan", sagt Kumpner.

Der 36-jährige Wiener, den die "Bild der Frau" einst als "schönsten Koch der Fernsehlandschaft" bezeichnete, lernte bei den österreichischen Kochgrößen Werner Matt und Reinhard Gerer, absolvierte Aus-und Weiterbildungen in namhaften Restaurants in Deutschland und Österreich und war u.a. Küchenchef im Wiener Restaurant "Albertina Passage". Im Sommer eröffnet er sein eigenes Restaurant "Everybody's Darling" neben dem Wiener Stephansdom.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Neben Kumpner gibt es weiteres neues Gesicht im Team von "The Taste". Curvy Model Angelina Kirsch wird die achte Staffel moderieren und versuchen, die reine Männerrunde zu bändigen. "Ich plädiere ja immer dafür, alle Eitelkeiten zuhause zu lassen. Das kann ich den Herren auch nur empfehlen. Hier bei 'The Taste' stehen die Talente im Mittelpunkt - und ich bin gespannt, welche Genussgerichte sie auf ihre Löffel bringen werden", sagt sie.

Zahlreiche Hobby- und Profiköche stellen sich mit ihren Löffeln der Jury vor und hoffen auf einen der 16 Plätze in einem der vier Teams. Der Gewinner bekommt 50.000 Euro sowie ein eigenes Kochbuch.

 

Das könnte Sie auch interessieren