Mit ihrer Rolle als Lara Croft hat Angelina Jolie vor 14 Jahren ihren internationalen Durchbruch gefeiert und wurde weltweit berühmt. Im März 2018 tritt Alicia Vikander in einer Neuauflage der Videospiel-Verfilmung in ihre Fußstapfen und ist jetzt auf ersten Bildern als toughe Archäologin zu sehen.

In dem "Tomb Raider"-Reboot, das am 15. März 2018 in den deutschen Kinos startet, wird es um die junge Lara Croft gehen, die sich auf die Suche nach ihrem Vater macht, nachdem dieser irgendwo vor der Küste Japans verschwunden ist.

"Als ich gefragt wurde, ob ich die Rolle übernehmen möchte, war ich wirklich aufgeregt," sagte Vikander dem US-Magazin Vanity Fair. Lara Croft sei ein wahrhaft ikonischer Charakter und "ich glaube, dass sich die Menschen mit ihr aus vielen verschiedenen Gründen identifizieren können."

Sie selbst sehe in der Figur ein Vorbild für viele junge Frauen: "Sie versucht ihren Platz in der Welt zu finden und ihre Zukunft mit der Vergangenheit zu verbinden. Außerdem hat sie fantastische Eigenschaften. Sie ist tough, clever, verwundbar und kann jemandem auch mal in den Allerwertesten treten", so Vikander.

Neben der 28-Jährigen, die zuletzt in "Jason Bourne" zu sehen war und 2016 mit dem Oscar für die Beste Nebenrolle in "The Danish Girl" ausgezeichnet wurde, gehören noch Dominic West, Walton Goggins und Daniel Wu zur Darstellerriege der Neuauflage.

Hier geht's zum Star-Porträt von Alicia Vikander.