Nachdem sich Rosenkavalier Sebastian Pannek von Kandidatin Viola verabschiedet hat, stellen sich die treuen Bachelor-Zuschauer nur noch zwei Fragen: Entscheidet sich der 30-jährige Kölner im Finale für Clea-Lacy oder für Erika? Und ist er im wahren Leben überhaupt noch mit der Gewinnerin zusammen?

Zumindest die erste Frage wird von RTL spätestens am kommenden Mittwoch (22. März) zur besten Sendezeit beantwortet. Dann wird sich zeigen, ob Sebastians Herz für Clea-Lacy oder für Erika schlägt. Gemessen an den bisherigen Folgen dürfte Clea-Lacy aber wohl die besseren Chancen auf den Sieg haben.

Die Halbbrasilianerin weiß dem Bachelor zu imponieren und sie war auch die erste, die mit Sebastian eine Nacht verbringen durfte. Zudem liefen die Dates zwischen der 25-Jährigen und dem Werbeagentur-Inhaber nahezu perfekt: Es wurde gelacht, gekuschelt und geküsst. Es scheint also bestens zu funktionieren.

 

Ihre Konkurrentin Erika blieb hingegen fast die gesamte Staffel über blass und wurde auch von RTL selbst kaum in den Fokus gestellt. Momente der Zweisamkeit mit Sebastian wirkten zudem oft etwas unbeholfen. Es wollte einfach nicht so richtig laufen. Andererseits hat es Erika offenbar trotzdem – oder gerade deshalb – geschafft, für den Bachelor interessant zu bleiben.

Und das Sebastian für eine Überraschung gut ist, bewies er auch in der vorletzten Folge: Hatten viele Zuschauer mit einer finalen Entscheidung zwischen Clea-Lacy und Viola gerechnet, wurde die Friseurmeisterin aus München überraschend ohne Rose nach Hause geschickt.

Sind sie noch ein Paar?

Ob Sebastian denn – ganz egal wie seine Entscheidung ausfallen wird – auch noch Monate nach Drehschluss mit seiner Auserwählten zusammen ist, bleibt offen. Was dafür spricht: In den vergangenen Staffeln war eine Trennung immer schon vor der Ausstrahlung des Finales bekannt.

UPDATE (vom 23. März): Bachelor Sebastian hat sich für Clea-Lacy entschieden. Die Bürokauffrau ist mittlerweile zu ihm nach Köln gezogen und selbst eine Hochzeit scheint nicht ausgeschlossen.

Hier geht's zu den Bildern vom Bachelor-Finale.