Yvonne Catterfeld lässt sich nicht als Lockvogel benutzen – bei "Verstehen Sie Spaß?" legte die 37-jährige Musikerin kurzerhand Gastgeber Guido Cantz persönlich rein.

Wer gerne andere reinlegt, wird irgendwann selbst Opfer: Moderator Guido Cantz muss das in der nächsten Ausgabe seiner Sendung "Verstehen Sie Spaß?" (Samstag, 15.7., 20.15 Uhr in der ARD) am eigenen Leib erfahren. Schuld daran ist Yvonne Catterfeld: Die Sängerin und Schauspielerin sollte unter Live-Anweisungen von Cantz bei einem Imbiss-Prank einen unschuldigen Würstchenverkäufer veralbern. Doch die Erfurterin tauschte einfach mal die Rollen: Plötzlich geriet der "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator höchstpersönlich zum Scherzopfer und hatte mit diversen mysteriösen Ton- und Bildstörungen zu kämpfen.

Catterfeld, die im März ihr siebtes Album "Guten Morgen Freiheit" veröffentlichte, zeichnete zudem in den letzten Wochen die "Blind Auditions" der neuen Staffel "The Voice of Germany" auf, die ab September auf ProSieben und SAT.1 ausgestrahlt wird. Wie schon im vergangenen Jahr übernimmt die 37-Jährige in der Casting-Show die Rolle eines "Coaches".


Quelle: teleschau – der mediendienst