Der Tauschreigen geht weiter: Kurz nach dem Ende der vierten Ausgabe von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" kündigte VOX prompt die Fortsetzung des beliebten Promi-Formates an: Auch 2018 sollen deutsche Musikstars vor exotischer Kulisse ihre größten Hits gegenseitig tauschen und neuinterpretieren.

Dass der Kölner Sender die Show in eine fünfte Runde schickt, ist nur konsequent: Die aktuelle Staffel, in der sich The BossHoss, Lena, Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, Mark Forster, Gentleman, Moses Pelham und Michael Patrick Kelly in Südafrika zum Stelldichein trafen, bescherte VOX neue Rekordquoten.

Im Schnitt erreichte die Event-Sendung in Staffel vier mit 11,8 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 59 Jahren eine neue Höchstquote seit Show-Start vor drei Jahren. Vor allem begeisterten Michael Patrick Kellys Songs, die in der fünften Folge von dessen Künstlerkollegen gecovert wurden: 16,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen sorgten für einen Quotenrekord - und die Primetime-Marktführerschaft. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil der Rekordfolge sogar bei 20,3 Prozent - und machte aus der Episode damit laut Sender "die erfolgreichste VOX-Primetime-Eigenproduktion aller Zeiten".

Bevor Details zur geplanten fünften Staffel feststehen, liefert VOX den Fans zunächst Nachschub: Am Dienstag, den 18.7. um 20.15 Uhr zeigt "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert: Die Premieren" die außergewöhnlichsten Highlights aus vier Staffeln - von Nenas erstem Rap bis Niedeckens Hochdeutsch-Gesang. Im Dezember laden dann die Musiker aus Staffel vier zum besinnlichen "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert".


Quelle: teleschau - der mediendienst