Sechs Spiele, sechs Siege – eine blütenrein weiße Weste! Dazu ein überragendes Torverhältnis von 27:1 – viel besser als die deutsche Nationalmannschaft kann man eine Qualifikation für die kommende WM 2018 in Russland kaum bestreiten.

Auch im ersten Länderspiel der neuen Saison 2017/2018 gleicht alles andere als ein Sieg gegen Tschechien einem Wunder – wenn auch auswärts in Prag. Das zeigte bereits das Hinspiel. Gegen die einst wirklich ernst zu nehmenden Tschechen gelang im Oktober vergangenen Jahres ein ungefährdeter 3:0-Sieg.

RTL beginnt seine Übertragung um 20.15 Uhr mit dem "Countdown". Live aus der Eden Arena in Prag melden sich Moderator Florian König und Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann als Experte. Das Spiel, Anstoß ist um 20.45 Uhr, wird kommentiert von Marco Hagemann.

Eine erfolgreiche Nationalmannschaft erfreut freilich auch RTL. Der übertragende Sender der "European Qualifiers" erreichte mit den bislang sechs WM-Quali-Spielen durchschnittlich 8,7 Millionen Zuschauer. Der entsprechende Marktanteil lag bei 29,4 Prozent. Der weitere Ausbau dieser starken Quote ist bereits am Montag, 4. September, möglich. Dann trifft das DFB-Team in Stuttgart auf Norwegen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst