Start der 20. Staffel

"Grey's Anatomy – Die jungen Ärzte": Konfrontation im Team

08.07.2024, 07.15 Uhr
von Elisa Eberle

Die 20. Staffel von 'Grey's Anatomy' startet auf ProSieben. Fans sind gespannt, ob Owen Hunt Teddy Altman retten kann und wie es mit Meredith Greys Entdeckung weitergeht. 

ProSieben
Grey's Anatomy – Die jungen Ärzte
Serie • 08.07.2024 • 20:15 Uhr

Das dramatische Finale

Es war zweifellos ein dramatisches Finale, mit dem die 19. Staffel der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" Ende August 2023 im Free-TV endete: Dr. Teddy Altman (Kim Raver) kollabierte während einer Operation plötzlich im Kreise ihrer Kollegen. Ob es ihrem herbeigeeilten Ehemann Dr. Owen Hunt (Kevin McKidd) gelang, sie wiederzubeleben, ließ der Abspann offen. Entsprechend gespannt dürften Fans der 2005 gestarteten Krankenhaus-Serie nun auf die Free-TV-Premiere der 20. Staffel sein: Zehn Episoden sind fortan immer montags, um 20.15 Uhr, bei ProSieben zu sehen.

Konfrontation im Team

Es ist aber nicht nur der mögliche Serientod einer beliebten Figur, die der Auftaktepisode "Wir haben gerade erst angefangen" eine besondere Dramatik verleiht: Auch die titelgebende Hauptfigur Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo) ließ das Publikum in der Schwebe zurück: In der siebten Folge der 19. Staffel hatte die Medizinerin beschlossen, dem Grey Sloan Memorial Hospital den Rücken zu kehren, um gemeinsam mit ihren Kindern ein neues Leben in Boston zu beginnen. Nach vereinzelten Gastauftritten in anschließenden Episoden kehrte sie zum Staffelende mit einem Knall zurück: "Wir müssen alles über Alzheimer infrage stellen, wenn wir es heilen wollen", eröffnete sie ihren herbeizitierten Kollegen Nick Marsh (Scott Speedman), Richard Webber (James Pickens junior), Amelia Shepherd (Caterina Scorsone) und Miranda Bailey (Chandra Wilson).

In der Auftaktfolge von Staffel 20 kommt es somit nun zu einer Konfrontation: Dr. Catherine Fox (Debbie Allen) droht, Meredith Greys Labor zu schließen, sollte sie mit ihren Erkenntnissen an die Öffentlichkeit gehen. Die ambitionierte Forscherin aber weiß sich zu helfen: Sie überlässt Amelia Shepherd vertraulich ihre Unterlagen. Beruflich bekommt es das Team mit einem schweren Verkehrsunfall, an dem ein selbstfahrendes Auto beteiligt war, zu tun ...

Sinkenden Einschaltquoten zum Trotz

"Grey's Anatomy" zählt seit dem US-Start im Jahr 2005 zu den beliebtesten Krankenhausserien und wurde unter anderem mit vier Emmys und zwei Golden Globes ausgezeichnet. Die Einschaltquoten jedoch sanken über die Jahre sowohl in den USA als auch hierzulande: Durchschnittlich 0,7 Millionen Menschen interessierten sich für die Ausstrahlung der 19. Staffel bei ProSieben. Das entspricht einem Marktanteil von 2,8 Prozent. In der ersten Staffel (deutsche Free-TV-Premiere 2006) lag der durchschnittliche Marktanteil beim Gesamtpublikum noch bei 4,6 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer sank der durchschnittliche Marktanteil von sieben Prozent im Jahr 2006 auf 6,1 Prozent (2022), stieg im letzten Jahr allerdings leicht auf 6,8 Prozent. In den USA erreichte die 20. Staffel bei der Ausstrahlung bei ABC im April und Mai 2024 durchschnittlich 3,21 Millionen Menschen. Der große Hype ist längst vorbei, aber eine treue Fangemeinde gibt es fraglos immer noch.

Direkt im Anschluss an "Grey's Anatomy" zeigt ProSieben die ebenfalls neue siebte und letzte Staffel der "Grey's Anatomy"-Spin-Off-Serie "Seattle Firefighters – Die jungen Helden". Auch hier endete die vorangegangene Staffel mit einer Katastrophe: Beim Feuerwehrball hatte sich Rauch in der Küche gebildet, im daraus resultierenden Chaos starb der ehemalige Fire Chief Michael Dixon (Pat Healy), Feuerwehrmann Jack Gibson (Grey Damon) brach in der letzten Szene bewusstlos zusammen. Ob er sich erholen wird? Die Frage bereitet der Wache zu Beginn der neuen Staffel große Sorgen. Andy Herrera (Jaina Lee Ortiz) wiederum muss sich in ihrer neuen Rolle als Captain zurecht finden. Zehn Episoden sind fortan montags, um 21.15 Uhr, bei ProSieben zu sehen. Sowohl die 20. Staffel von "Grey's Anatomy" als auch die siebte Staffel von "Seattle Firefighters – Die jungen Helden" sind seit 1. Juli bei Disney+ abrufbar.

Grey's Anatomy – Die jungen Ärzte – Mo. 08.07. – ProSieben: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren