Sina Tkotsch

Schauspieltalent aus Berlin: Sina Tkotsch, hier in "Sie hat es verdient". Vergrößern
Schauspieltalent aus Berlin: Sina Tkotsch, hier in "Sie hat es verdient".
Fotoquelle: ARD/Degeto/Hermann Ebling
Sina Tkotsch
Geboren: 27.06.1990 in Berlin, Deutschland

Bereits im Alter von acht Jahren stand Sina in ihrem Schauspieldebüt für Dominique Othenin-Girards sensibel inszeniertes TV-Melodram "Florian - Liebe aus ganzem Herzen" (1999) vor der Kamera, in dem sie als Halb-Schwester eines Jungen gefiel, der das Down-Syndrom hat. Und bereits im Jahr darauf sah man das junge, blonde Mädchen in der Berliner "Tatort"-Episode "Der Trippler" an der Seite des beliebten Ermittler-Duos Dominic Raacke und Stefan Jürgens.

Da ein Auftritt im "Tatort" im deutschen Fernsehen beinahe einem Ritterschlag gleichkommt - bereits viele junge Talente wurden in der beliebtesten deutschen Krimi-Reihe entdeckt - wurde auch Sina in der Folgezeit gern besetzt. So spielte sie etwa in der Liebeskomödie "Die Salsaprinzessin" (2001) wieder zusammen mit Bojana Golenac, mit der sie bereits in ihrem Debüt vor der Kamera gestanden hatte. Daneben war sie noch im gleichen Jahr in Serien wie "Der letzte Zeuge" (mit Ulrich Mühe) und "Die Cleveren" zu sehen. Und von 2002 bis 2004 verkörperte Sina in der Familienserie "Wie erziehe ich meine Eltern" die junge Johanna Freytag.

Nach weiteren Rollen in "Krimi.de", "Familie Dr. Kleist" (beide 2005), "In aller Freundschaft" (2006), "Kommissar Stolberg" und "Alarm für Cobra 11" (beide 2007) folgten der TV-Film "Bezaubernde Marie" (2007) mit Marianne Sägebrecht und in dem Drama "Beautiful Bitch" mit Sina als zickigem Teenager Milka, der sich mit einem Straßenkind anfreundet. Nach einer Rolle in der TV-Komödie "1:0 für das Glück" (2008) sah man Sina 2009 erneut im Kino, dieses Mal in Felix Fuchssteiners klischeehaften Drama "Draußen am See". Ebenfalls 2009 kam das Jugenddrama "Gangs" in die Kinos, gefolgt von dem gelungenen Kino-Drama "Dschungelkind", in dem Sina die junge weibliche Protagonistin als 16Jährige verkörperte.

Für großes Aufsehen sorgte noch im gleichen Jahr das TV-Gesellschaftsdrama "Sie hat es verdient", Thomas Stillers mit gnadenloser Radikalität eingefangene Fallstudie über eskalierende Gewalt und Gefühllosigkeit unter Jugendlichen, während "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" (2010) eine Art deutsche Jugendvariante von "Notting Hill" ist. Warum Sina, ihre zwei Jahre ältere Schwester Sarah ist auch Schauspielerin, allerdings für die Rolle der Püppi (!) in Birgit Steins hanebüchener Komödie "Ohne Gnade" zugesagt hat, wird wohl ihr Geheimnis bleiben.

Weitere Filme und Serien mit Sina Tkotsch: "Großstadtrevier", "In aller Freundschaft", "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei - Unter Druck" (Serien, alle 2008), "Kommissar Stolberg - Die Nacht vor der Hochzeit" (Serie, 2009), "Im Schatten des Pferdemondes", "380.000 Volt - Der große Stromausfall" (beide 2010), "SOKO Stuttgart" (Serie, 2011), "Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier" (Serie), "Blutsschwestern - jung, magisch, tödlich" (beide 2012), "Küstenwache - Dunkle Verschwörung" (Serie), "SOKO Leipzig - Das letzte Lied" (Serie), "In aller Freundschaft - Auf Herz und Nieren" (Serie), "Die Pastorin", "Rosamunde Pilcher: Eine Frage der Ehre" (alle 2013).

 


Zur Filmografie von Sina Tkotsch
TV-Programm
ARD

ARD-Mittagsmagazin

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
ZDF

ARD-Mittagsmagazin

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
RTL

Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal

Report | 12:00 - 14:00 Uhr
VOX

Zwischen Tüll und Tränen

Serie | 13:00 - 14:00 Uhr
ProSieben

Two and a Half Men

Serie | 13:25 - 13:50 Uhr
SAT.1

Die Ruhrpottwache

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
RTL II

Köln 50667

Serie | 12:55 - 13:55 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 13:05 - 13:50 Uhr
arte

ARTE Journal

Nachrichten | 13:20 - 14:05 Uhr
WDR

Planet Wissen

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
3sat

Das Pantanal

Natur+Reisen | 13:15 - 14:00 Uhr
NDR

Tierärztin Dr. Mertens

Serie | 12:55 - 13:45 Uhr
MDR

Sturköpfe

Spielfilm | 12:30 - 14:00 Uhr
HR

Heimat ist kein Ort

TV-Film | 13:05 - 14:30 Uhr
SWR

Planet Wissen

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
BR

In aller Freundschaft

Serie | 13:30 - 14:15 Uhr
Sport1

The Liquidator

Report | 13:30 - 14:00 Uhr
Eurosport

Tennis

Sport | 09:15 - 14:15 Uhr
DMAX

Die Baumhaus-Profis

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
ARD

Auf Leben und Tod

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

TV-Tipps Ein Kommissar kehrt zurück

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Wer wird Millionär?

Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1

Navy CIS

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

The Italian Job - Jagd auf Millionen

Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
arte

Düsenjäger

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
WDR

Nacht ohne Morgen

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

NETZ NATUR

Natur+Reisen | 20:15 - 21:05 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Die Alpenklinik - Liebe heilt Wunden

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Wunderschön!

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe ein Traum

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Container Wars

Serie | 20:30 - 21:00 Uhr
Eurosport

Nachrichten

Nachrichten | 21:40 - 21:50 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Stieg Larsson: Verblendung

Spielfilm | 22:15 - 00:35 Uhr
ZDF

TV-Tipps Ein Kommissar kehrt zurück

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Hafen im Nebel

Spielfilm | 22:10 - 23:40 Uhr
NDR

TV-Tipps Die anonymen Romantiker

Spielfilm | 23:15 - 00:30 Uhr
SWR

TV-Tipps Die Liebe ein Traum

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
One

TV-Tipps The Fountain - Quell des Lebens

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr

Aktueller Titel