Schöne Dinger! Gedeon Burkhard begrapscht Sina Tkotsch

Ohne Gnade

KINOSTART: 02.05.2013 • Komödie • Deutschland (2013) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ohne Gnade
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Willich-Schiefbahn am Niederrhein: Hier lebt die alleinerziehende Mutter Hilde mit ihren beiden attraktiven Töchtern Biene und Püppi im Schrebergarten der verstorbenen Großmutter. Finanziell steckt die Kleinfamilie gerade einmal wieder ziemlich in der Klemme, so dass die beiden Schwestern einen perfiden Plan aushecken, um die Ebbe in der Haushaltskasse vergessen zu machen: Sie wollen willige Männer verführen, Beweismaterial sammeln und ihre Opfer erpressen ...

Trash as trash can! Das Regiedebüt von Schauspielerin und Jürgen-Prochnow-Noch-Ehefrau Birgit Stein ("Voll normaaal", "Ein göttlicher Job", "Poem", "Baltic Storm"), das sie nach eigenem Drehbuch inszenierte, ist zwar prominent besetzt, aber erneut ein Beispiel dafür, dass man das Filmemachen besser bleiben lassen sollte, wenn man derlei Müll produziert. Die Gags sind zum Fremdschämen, die Inszenierung ist auch technisch unter aller Kanone (manche Szenen sind zu hell, andere zu dunkel) und die Geschichte ist einfach nur dämlich. Da fragt sich der Zuschauer schon nach kurzer Zeit, was hoffnungsvolle Jungdarstellerinnen wie Sylta Fee Wegmann und Sina Tkotsch geritten haben mag, sich auf ein derartiges Projekt einzulassen. Später wird es wahrscheinlich heißen: Ich war jung und brauchte das Geld. Fazit: Die üppige Projektförderung der Film- und Medienstiftung NRW in Höhe von 250 000 € hätte man besser anlegen können, denn "Ohne Gnade" gehört ohne Gnade in den Mülleimer!

Foto: Senator

Darsteller

Anna Böttcher
Lesermeinung
Der Durchbruch kam mit "Kleine Haie": Gedeon Burkhard
Gedeon Burkhard
Lesermeinung
Das Talent liegt in der Familie: Gerit Kling, hier in "Herzschlag - Die Retter"
Gerit Kling
Lesermeinung
Helge Schneider
Lesermeinung
Jan Fedder
Lesermeinung
Rolf Zacher
Lesermeinung
Schauspieltalent aus Berlin: Sina Tkotsch, hier in "Sie hat es verdient".
Sina Tkotsch
Lesermeinung
"Allein unter Frauen": Thomas Heinze mit Jennifer Nitsch
Thomas Heinze
Lesermeinung
Tom Gerhardt
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Gehört zu den Hauptdarstellern der Erfolgsserie "Game of Thrones": Tom Wlaschiha.
Tom Wlaschiha
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung