Die durch die Hölle gehen

  • Michael Vronsky (Robert de Niro) ist nach schrecklichen Erlebnissen im Vietnamkrieg nach Pennsylvania zurückgekehrt. Linda (Meryl Streep) freut sich sehr darüber. Vergrößern
    Michael Vronsky (Robert de Niro) ist nach schrecklichen Erlebnissen im Vietnamkrieg nach Pennsylvania zurückgekehrt. Linda (Meryl Streep) freut sich sehr darüber.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DEGETO
  • Michael Vronsky (Robert de Niro, r) erlebt mit seinen Kameraden die Schrecken des Vietnamkrieges. Vergrößern
    Michael Vronsky (Robert de Niro, r) erlebt mit seinen Kameraden die Schrecken des Vietnamkrieges.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/DEGETO
Spielfilm, Drama
Die durch die Hölle gehen

Infos
[Ton: Mono]
Originaltitel
The Deer Hunter
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1978
DVD-Start
Do., 23. Februar 2006
3sat
Fr., 17.08.
22:25 - 01:20


Michael, Nick und Steven, drei amerikanische Stahlarbeiter russischer Abstammung in Pennsylvania, werden 1968 zum Kriegsdienst in Vietnam einberufen. Steven feiert zuvor noch Hochzeit mit Angela, am Morgen danach gehen Michael und Nick zusammen mit Freunden noch einmal auf die Jagd.

In Vietnam erwartet sie die Hölle: Steven wird im Dschungelkampf schwer verletzt, Michael und Nick werden in der Gefangenschaft des Vietcong von grausamen Bewachern gezwungen, "Russisches Roulette" zu spielen: Sie müssen einen nur mit einer Kugel geladenen Trommelrevolver abwechselnd an den eigenen Kopf halten und abdrücken; die Wächter schließen Wetten ab, wer überlebt.

Nachdem sie durch eine gewagte List entkommen konnten, kehrt Michael ernüchtert in die Heimat zurück, wo er Steven, der seine Beine verloren hat, in einem Pflegeheim für Kriegsveteranen wiederfindet. Nick hat den Verstand verloren und ist in Saigon geblieben, wo er das Roulette des Todes weiterspielt, nun gegen Geld. Als Michael ihn dort herausholen will, kommt Nick um.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die durch die Hölle gehen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die hübsche Andrea von Bruggern (Ann Smyrner, Mitte) soll neue Herrin auf einem Gut im österreichischen Burgenland werden. Die Gutsleute beglückwünschen sie dazu.

Romanze in Venedig

Spielfilm | 18.11.2018 | 15:40 - 17:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 1900 - Gewalt, Macht, Leidenschaft

1900 - Gewalt, Macht, Leidenschaft

Spielfilm | 10.12.2018 | 21:50 - 00:30 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/504
Lesermeinung
arte 1900 - Kampf, Liebe, Hoffnung

1900 - Kampf, Liebe, Hoffnung

Spielfilm | 11.12.2018 | 00:30 - 03:00 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr