Edgar Wallace - Der unheimliche Mönch

  • Ronny (Hartmut Reck) und Lola (Uta Levka). Vergrößern
    Ronny (Hartmut Reck) und Lola (Uta Levka).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Filmplakat. Vergrößern
    Filmplakat.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Sergeant Cunning (Kurt Waitzmann) und Inspektor Bratt (Harald Leipnitz) nehmen die Ermittlungen auf, doch wiederholt verschwinden Mädchen. Vergrößern
    Von links: Sergeant Cunning (Kurt Waitzmann) und Inspektor Bratt (Harald Leipnitz) nehmen die Ermittlungen auf, doch wiederholt verschwinden Mädchen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ronny (Hartmut Reck) und Lola (Uta Levka). Vergrößern
    Ronny (Hartmut Reck) und Lola (Uta Levka).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Inspektor Bratt (Harald Leipnitz), Sergeant Cunning (Kurt Waitzmann) und ein Polizist von Scotland Yard versuchen die Morde aufzuklären. Vergrößern
    Von links: Inspektor Bratt (Harald Leipnitz), Sergeant Cunning (Kurt Waitzmann) und ein Polizist von Scotland Yard versuchen die Morde aufzuklären.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Butler Smith (Eddi Arent) hilft Gwendolin (Karin Dor), deren Vater wegen Mordes im Gefängnis sitzt. Vergrößern
    Butler Smith (Eddi Arent) hilft Gwendolin (Karin Dor), deren Vater wegen Mordes im Gefängnis sitzt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Butler Smith (Eddi Arent) hat sich in Gwendolin (Karin Dor) verliebt. Vergrößern
    Butler Smith (Eddi Arent) hat sich in Gwendolin (Karin Dor) verliebt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sir William (Dieter Eppler) und der unheimliche Mönch. Vergrößern
    Sir William (Dieter Eppler) und der unheimliche Mönch.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sir John (Siegfried Schürenberg). Vergrößern
    Sir John (Siegfried Schürenberg).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hat die vermummte Erscheinung in der Mönchskutte mit dem Verschwinden der Mädchen aus dem Mädchenpensionat zu tun? Vergrößern
    Hat die vermummte Erscheinung in der Mönchskutte mit dem Verschwinden der Mädchen aus dem Mädchenpensionat zu tun?
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sir Richard (Siegfried Lowitz, Mitte) und sein Bruder William (Dieter Eppler, links) wollen verhindern, dass ihre Nichte Gwendolin (Karin Dor) das restliche Vermögen von Darkwood erbt. Vergrößern
    Sir Richard (Siegfried Lowitz, Mitte) und sein Bruder William (Dieter Eppler, links) wollen verhindern, dass ihre Nichte Gwendolin (Karin Dor) das restliche Vermögen von Darkwood erbt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sir Richard (Siegfried Lowitz, rechts), sein Bruder Sir William (Dieter Eppler, 2. von rechts), Sir John (Siegfried Schürenberg, Mitte), Inspektor Bratt (Harald Leipnitz, 2. von links) und Butler Smith (Eddi Arent, links) vor der ohnmächtigen Gwendolin (Karin Dor). Ihr zugunsten hatte der alte Schlossherr kurz vor seinem Tod sein Testament geändert. Vergrößern
    Sir Richard (Siegfried Lowitz, rechts), sein Bruder Sir William (Dieter Eppler, 2. von rechts), Sir John (Siegfried Schürenberg, Mitte), Inspektor Bratt (Harald Leipnitz, 2. von links) und Butler Smith (Eddi Arent, links) vor der ohnmächtigen Gwendolin (Karin Dor). Ihr zugunsten hatte der alte Schlossherr kurz vor seinem Tod sein Testament geändert.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Kriminalfilm
Edgar Wallace - Der unheimliche Mönch

Infos
Originaltitel
Edgar Wallace: Der unheimliche Mönch
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1965
BR
Fr., 30.11.
23:35 - 00:55


Kaum hat der sterbende Schlossherr von Darkwood Schloss und Vermögen an seine Tochter Patricia und seine Enkelin Gwendolin vermacht, geschehen seltsame Dinge. Es verschwinden Mädchen aus dem Schloss-Internat und ein unheimlicher Mönch treibt sein Unwesen in Park und Schloss. Stecken eventuell die enterbten Brüder von Patricia hinter dem Spuk oder doch etwas anderes? Als dann noch ein Toter, der mit einer Peitsche stranguliert wurde, gefunden wird, schaltet sich Scotland Yard ein. Doch auch Inspektor Bratt hat Mühe die Taten aufzuklären, es gelingt ihm zwar zunächst den vermummten Mönch zu stellen, gerät dabei aber selbst in Gefahr, sodass der Mönch fliehen kann. Dann wird auch noch Gwendolin entführt ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der unheimliche Mönch" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Der unheimliche Mönch"

Das könnte Sie auch interessieren

BR Jack Tarling (Joachim Fuchsberger, rechts) stützt den mit einem Messer verletzten Oliver Milburgh (Marius Goring).

Edgar Wallace - Das Geheimnis der gelben Narzissen

Spielfilm | 23.11.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
2/502
Lesermeinung
BR Von links: Danny Fergusson (Uschi Glas) betrauert ihre tote Schwester Myrna Fergusson (Lyvia Bauer).

Edgar Wallace - Die Tote aus der Themse

Spielfilm | 07.12.2018 | 23:35 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/500
Lesermeinung
arte Gemeinsam mit anderen Insassen plant Häftling Frank Morris (Clint Eastwood) die riskante Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis auf der Insel Alcatraz.

Flucht von Alcatraz

Spielfilm | 16.12.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
Prisma-Redaktion
4.14/5014
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr